Märchen mit Musik

Duissern..  Im Märchen von der Fee Matuya macht sich ein Junge ganz allein auf den Weg durch die Welt und verliebt sich dabei unsterblich in die Tochter des Königs. Um sie zu gewinnen will er alles tun und stürzt sich in ein spannendes Abenteuer. Gemeinsam mit dem jungen Publikum verwandeln Kristin Susan Catalán und Anne Kaack-Heyens das Märchen zu einer musikalischen Geschichte, bei der gesungen, getanzt, Musik erlebt und Unheimliches in Szene gesetzt wird. Das Abenteuer können Vor- und Grundschulkinder im Alter zwischen vier und acht Jahren am Samstag, 28. Februar, ab 15 Uhr in der Duisserner Notkirche (Martinstraße 37) erleben.

Das Duo „miLyra“, so nennen sich Kristin Susan Catalán und Anne Kaack-Heyens, führt alle Aktionen mit dem jungen Publikum so ausführlich ein, dass es auch den Jüngsten möglich ist mitzumachen. Auf Violine und Gitarre spielen sie unter anderem von Robert Schumann und Saint-Saens, wobei keines der Stücke länger als drei Minuten dauert. So wird die Konzentrationsfähigkeit der Kinder nicht überfordert und sie erleben zugleich einen Streifzug durch die Musikgeschichte.

Kristin Susan Catalán und Anne Kaack-Heyens möchten ihre Begeisterung für die Musik an junge Familien weitergeben. Durch kleine Besetzungen soll ein persönlicher Kontakt zu den Musikerinnen und ihren Instrumenten entstehen.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei Pfarrer Korn ( 0203/330490): Kindergartenkinder zahlen zwei, Grundschulkinder drei Euro, Erwachsene vier Euro. Familienkarten gibt’s ermäßigt.