Mädchen läuft hinter Bus auf die Straße und wird angefahren

Die Schülerin kam per Rettungswagen ins Krankenhaus.
Die Schülerin kam per Rettungswagen ins Krankenhaus.
Foto: Nicolas Armer/Archiv
Was wir bereits wissen
Eine 15-Jährige ist bei einem Unfall in Duisburg schwer verletzt worden. Die Jugendliche war hinter einem Bus auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden.

Duisburg/Moers.. Eine 15-jähriges Mädchen ist in Duisburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Jugendliche war laut Polizei am Sonntagabend gegen 18 Uhr an der Haltestelle auf der Schwarzenberger Straße in Hochemmerich aus einem Linienbus gestiegen und hinter dem Bus über die Straße gelaufen. Eine Autofahrerin (51), die in Richtung Krefelder Straße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Schülerin mit ihrem Wagen.

Das Mädchen aus Moers stürzte und verletzte sich so schwer, dass es mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden und stationär bleiben musste. Die 51-Jährige Duisburgerin erlitt nach Polizeiangaben einen Schock. (we)