Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Unfall am Ruhrdeich

Lkw brennt nach Unfall in Duisburg

Zur Zoomansicht 31.05.2012 | 15:56 Uhr
Foto: WAZFotoPool

Der 50 Jahre alter Lkw-Fahrer und die Fahrerin (26) eines Kleinwagens schweben in Lebensgefahr.

Am Donnerstagmittag kommt es gegen 13.20 Uhr auf dem Ruhrdeich in Duisburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Lkw geriet aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte in die Seite eines Kleinwagens. Anschließend raste der mit Schüttgut beladene LKW frontal gegen einen Baum. Das Fahrerhaus stand sofort in Flammen.

Stephan Eickershoff

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Kleiner Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen
Handwerkermarkt
Bildgalerie
Freizeit
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bergbaustollen unter A40
Bildgalerie
Autobahnsperrung
Bergschäden im Ruhrgebiet
Bildgalerie
Bergbau-Folgen
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans
Basteln mit Michelle Obama
Bildgalerie
First Lady
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Blütenpracht bei der Landesgartenschau
Bildgalerie
Fotostrecke
Ostern
Bildgalerie
Süße Leckereien
Mottowoche
Bildgalerie
Fotostrecke
Pfotentreff im Saalbau
Bildgalerie
Rassekatzen
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Moderne Galdiatorenkämpfe
Bildgalerie
Neue Trendsportart
Brand in Duisburg-Meiderich
Bildgalerie
Feuerwehr
Unfall am Marientor in Duisburg
Bildgalerie
Straßensperrung
Oberbürgermeister-Karl-Lehr-Brücke
Bildgalerie
Brückenarbeiten
Aus dem Ressort
Volksbank Rhein-Ruhr kauft Alltours-Zentrale im Innenhafen
Wirtschaft
Die Genossenschaftsbank begräbt ihre Neubau-Pläne in der City und übernimmt überraschend den Sitz desReiseveranstalters am Innenhafen. Der Deal bringt damit neue Bewegung in die Innenstadt-Entwicklung: Neben dem geplanten Textil-Kaufhaus könnte ein weitere Einzelhandels-Immobilie entstehen.
Duisburger sichern sich ein Stück Fassade
Kaufhof
Fast 60 Jahre lang zierten die grauen Rechtecke das Gebäude an der Düsseldorfer Straße. Große Teile waren längst marode. Doch einige Duisburger wollten sich ein Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.
Großes Kino für eine große MSV-Mannschaft
Fußball
Der Dokumentarfilm „Meidericher Vizemeister“ erntet bei seiner ersten öffentlichen Vorführung im Duisburger Kino Filmforum am Dellplatz frenetischen Applaus. Einige Besucher kamen in MSV-Trikots. Die Stärke des Films ist die Authentizität seiner erzählenden Protagonisten.
Duisburger Polizei nimmt von Nazidemo-Verbot Abstand
Demoverbot
Dortmund verbietet, Essen schränkt ein, aber Duisburg nimmt diesmal Abstand von juristischen Mitteln gegen den Aufmarsch von NPD und ProNRW am Tag der Arbeit: „Die Situation in den Städten und damit die Entscheidungen sind nicht miteinander vergleichbar“, sagt ein Polizeisprecher.
Polizeihubschrauber in Duisburg mit Laserpointer angestrahlt
Laserpointer
Es war gegen 4 Uhr nachts, als der grüne Strahl auf den Helikopter traf. Mit einem Laserpointer soll ein 18-Jähriger Mittwochnacht auf einen Polizeihubschrauber gezielt haben. Dank klarer Sicht konnte die Besatzung den alkoholisierten Täter aber schnell lokalisieren.