Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Wendler

Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück

09.11.2012 | 04:00 Uhr
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
Die „Freunde der Eichsfelder Landwirte“ fordern von Michael Wendler 12.000 Euro zurück. Foto: Sebastian Konopka

Duisburg.   Sieben Wendler-Prozesse beschäftigen die Juristen am Duisburger Landgericht zurzeit. Der um einen misslungenen Auftritt des Schlagersängers zieht immer weitere Kreise. Ein Bauernverein gibt ihm die Schuld dafür, dass die Technik versagte und der Stargast deshalb nur ein Lied herausbrachte.

Der Zivilprozess um einen misslungenen Auftritt von Schlagersänger Michael Wendler vor dem Landgericht Duisburg zieht immer weitere Kreise.

Die „Freunde der Eichsfelder Landwirte“ fordern die vorab gezahlte Gage von 12.000 Euro für einen Auftritt Wendlers im Juli 2011 in Thüringen von dessen Managerin und Ehefrau Claudia Norberg zurück. Der Bauernverein gibt Wendlers Team die Schuld dafür, dass die Technik versagte und der Stargast deshalb nur ein Lied herausbrachte. Ein vertragsgemäß um 19 Uhr vereinbarter Soundcheck sei gar nicht durchgeführt worden. Stattdessen seien die ersten Techniker Wendlers erst um 22.30 Uhr aufgetaucht – 30 Minuten nach dem vereinbarten Termin für den Auftritt, der mit 45 Minuten Verspätung begann.

Die Gegenseite schiebt die Schuld auf die angeblich unterdimensionierte Technik der Veranstalter. Nicht weniger als neun Zeugen sollen nun geladen werden, um die Frage aufzuklären, wessen Equipment wann nicht funktioniert hat. Sollte das nicht weiter bringen, droht auch noch ein Sachverständigengutachten. Termin zur Fortsetzung des Verfahrens ist der 21. Februar 2013.

Wendler
Sparkasse Krefeld sagt Gala mit Michael Wendler ab

Nur 250 wollten den "König des Popschlager" sehen: Die Sparkasse Krefeld hat eine Gala abgesagt, bei der Michael Wendler auftreten sollte. Offizielle Begründung: der enttäuschende Kartenvorverkauf. Ein Sprecher dementierte Berichte, wonach Negativ-Schlagzeilen zur Absage geführt haben sollen.

Schlager-Star Michael Wendler muss sich vor dem Landgericht Duisburg zurzeit außerdem verantworten, weil er einem Elektrounternehmen nach dem Umbau der Wendler-Villa 2011 noch 71.000 Euro schulden soll. Wendler bestreitet die Vorwürfe. Sechs weitere Prozesse sind für Wendler beim Landgericht anhängig .

Bodo Malsch



Kommentare
11.11.2012
11:39
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von Westmeiderich1902 | #18

Wie drauf muss man eigentlich sein um sich selber körperlich,geistig und seelisch zu verletzen........

09.11.2012
19:00
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von flatulenz | #17

Stimmt es eigentlich, dass er seit Jahren kein Engagement mehr in seiner Heimatstadt bekommt?

09.11.2012
17:27
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von DerMerkerNRW | #16

12.000€ für ein Wendlerlied, da hat der Peer ja nur ein Almosen erhalten!
Aber das passt zu unseren Dekandenten Gesellschaft, einem dä.lichen Schlagerfuzzi das Geld in den Rachen schmeissen und einen lehrreichen Vortrag nicht ordentlich honorieren!

Armes Deutschland

09.11.2012
12:46
Mach hier nicht den Wendler.....
von Der_Homberger | #15

ist inzwischen der Inbegriff für säumige Zahler und unseriöses Geschäftsgebaren geworden.

Am besten nicht mehr buchen und Dienstleistung/Lieferung nur noch per Vorkasse.

Nach dem Motto: Lieber kein Geschäft als eins mit Wendler.

:-)

09.11.2012
11:19
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #14

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

09.11.2012
11:04
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von WaddeHaddeDuddeDa | #13

Wieso geben die Medien diesen narzistischen Menschen eigentlich noch ne Plattform?

09.11.2012
10:56
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von STVhorst1986 | #12

Der Herr Skowronnek ist auf dem Weg zurück! Wird auch Zeit! Und wenn er dann wieder auf dem Boden ist, dann kennt er bestimmt auch seine Schulkollegen wieder! Die wollen dann aber nichts mehr mit ihm zu tun haben....

09.11.2012
10:49
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von kitty73 | #11


Sänger?


Die Familie hat ein Dauerabo bei Gericht gebucht.

09.11.2012
10:38
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von Schustersrappen | #10

Als professioneller, talentierter Sänger, der etwas kann, hätte diese Lusche noch etwas aus der schlechten technik rausholen können. Da wir aber hier über Wendler sprechen, brauchen wir nicht weiter über Talent nachdenken.

Bei der Anzahl an Verfahren und hoffentlich auch Verurteilungen kann man schon von einem Intensivtäter sprechen, vor dem die Gesellschaft geschützt werden sollte. Vor seinem Gesang hat man uns leider bisher nicht geschützt.

09.11.2012
09:36
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von Erpunktkapunkt | #9

Wenn ich Saenger waer, der seine eigenen Buehnentechniker zur Verfuegung haette, dann waeren diese so faehig, auch aus schlechten Anlagen das Beste herauszuholen.
Unterdimensionierte Technik des Veranstalters heisst hier ja kleines, eher minimales Equipment. Fuer versierte Techniker sollte dies kein Problem darstellen, da dies etwas anderes ist, als ein kaputtes Mischpult, knarzende Boxen etc.

Vielleicht hat MIchael Wendler aber auch nur die Buehnentechniker, die seinem musikalischen Talent entsprechen...

1 Antwort
Landwirte wollen von Michael Wendler 12.000 Euro Gage zurück
von Erpunktkapunkt | #9-1

Sechs Prozesse sind schon eine schoene Stange. Bei einem, vielleicht auch zwei Faellen, die vor Gericht landen, kann man vielleicht noch denken, da will jemandem etwas Boeses, aber bei so vielen Angelegenheiten, liegt die Vermutumng nahe, dass dieser Herr vielleicht doch nicht eine so saubere Weste hat, wie er vorgibt. Oder es haben sich wirklich alle gegen ihn verschworen.

Bilderberger, Illuminaten... :)

Aus dem Ressort
Peek & Cloppenburg schließt Outlet in der Duisburger City
Handel
Das Modeunternehmen teilte mit, dass das Haus an der Münzstraße im vergangenen Jahr die Erwartungen nicht erfüllt habe und die Schließung aus unternehmerischer Sicht notwendig sei. Einzelhandelsverband bedauert die Entscheidung, begrüßt aber den Erhalt der Karstadt-Filiale in Duisburg.
Ab Montag rollt der Verkehr auf der Duisburger A 59 wieder
A59-Sperrung
Am Montag rollt der Verkehr nach sechsmonatiger Bauzeit auf der Duisburger Stadtautobahn A 59 wieder in beide Richtungen. Auch die Auffahrt Meiderich/Ruhrort ist dann wieder offen. Dafür ist ab Montag die Anschlussstelle Alt-Hamborn „dicht“.
Bürger klagen über Sexdienst in Wohnhaus in Duisburg-Marxloh
Protest
„Unerträglich“ finden Anwohner der Marxloher Dahlstraße, dass in einem Wohnhaus Sexdienste angeboten werden sollen. Ordnungsamt und Bauaufsicht waren vor Ort, konnten keinen eindeutigen Beweis finden, ermitteln aber weiter. Einige Bürger haben inzwischen Protesttransparente am Haus aufgehängt.
Uni Duisburg-Essen erlaubt Vortrag über Kobane jetzt doch
Hochschule
Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke hat die ursprüngliche Absage zurück genommen, der Linken Liste einen Vortragsraum zur Verfügung zu stellen. Nach Rücksprache mit dem AStA-Vorsitzenden Felix Lütke seien die ursprünglichen Sicherheitsbedenken ausgeräumt worden.
Rückfälligem Kinderschänder droht Sicherungsverwahrung
Missbrauch
Ein 55 Jahre alter Duisburger soll sich in mehreren Fällen an Nachbarskindern vergangen haben. Einige der Mädchen hatten den Mann zuhause besucht, obwohl der einschlägig Vorbestrafte keinen Kontakt zu Kindern hätte haben dürfen. Nun wird entschieden, ob der Duisburger in Sicherungsverwahrung kommt.
Fotos und Videos
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete