Laboratorium widmet sich der Arbeitswelt

Seit fünf Jahren gibt es „Laboratorium“, das evangelische Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge. Jetzt ist das neue Halbjahresprogramm erschienen, das Podiumsdiskussionen, Gottesdienste, Vorträge und Exkursionen aufführt; und wie immer geht es um Themen und Fragestellungen aus der Arbeits- und Wirtschaftswelt.

Angeboten werden diesmal ­Veranstaltungen zur Finanzkrise der EU oder ein Vortrag zum „Wohnen im Ruhrgebiet“ Außerdem gibt es Betriebsbesichtigungen, thematische Wanderungen und Studienreisen.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die neue ­Veranstaltungsreihe „Den ­arabischen Raum verstehen“. In Kooperation mit dem Neuen Evangelischen Forum Kirchenkreis Moers gibt es gleich drei Veranstaltungen, zum Beispiel zur Situation in Syrien am 24. Februar oder zu den islamistischen Rebellengruppen mit dem ­Journalisten Otmar Steinbicker am 10. März.

Von Interesse dürfte im Vorfeld der Parlamentswahlen in der Türkei auch die Veranstaltung sein „Zwei Jahre nach Gezi: Die Türkei unter dem Erdogan-Regime“ in der Marxloher Kreuzeskirche am 18. Juni.