Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Stahlkrise

25 Jahre Krupp-Arbeitskampf

21.11.2012 | 18:40 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Nach einem Gerücht vom Vortag, wonach das Krupp- Stahlwerk Rheinhausen geschlossen werden soll, haben sich aufgebrachte Stahlarbeiter am 27. November 1987 vor dem Krupp- Verwaltungsgebäude im Duisburger Westen versammelt.
Nach einem Gerücht vom Vortag, wonach das Krupp- Stahlwerk Rheinhausen geschlossen werden soll, haben sich aufgebrachte Stahlarbeiter am 27. November 1987 vor dem Krupp- Verwaltungsgebäude im Duisburger Westen versammelt.Foto: Fremdbild

Im Herbst 1987 begann der Arbeitskampf der Kruppianer für den Erhalt des Stahlwerks in Rheinhausen.

 

Marc Wolko

Kommentare
20.04.2014
19:21
25 Jahre Krupp-Arbeitskampf
von irgendwieundsowieso | #3

Damals wurde noch ein "Arbeitskampf" geführt! Heute "*******n" sich "Pseudo Gewerkschafter vor Angst um ihren Posten in die Hosen!,wie wir beim...
Weiterlesen

Fotostrecken aus dem Ressort
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Blühendes Duisburg
Bildgalerie
Frühling in Duisburg
Drogen-Razzia in Duisburg
Bildgalerie
Polizei
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Orang-Utan Walther feiert Geburtstag
Bildgalerie
Dortmunder Zoo
Brand im City-Center
Bildgalerie
Feuerwehr
Panzermode für kleine Schildkröten
Bildgalerie
Krötenmode
Neueste Fotostrecken
Schalker Talfahrt geht weiter
Bildgalerie
Bundesliga
Dinslaken von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
VfL Bochum unterliegt FCK 0:2
Bildgalerie
2. Liga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
Gesplitterte Fälschungen
Bildgalerie
Plagiate


Funktionen
Aus dem Ressort
Bus mit Jugendlichen drohte vom Rheindeich zu stürzen
Unfall
Ein Reisebus mit Jugendlichen drohte in der Nacht zu Samstag in Duisburg vom Rheindeich zu stürzen. Die Feuerwehr nahm die Gruppe in ihrer Wache auf.
Universität hilft beim Klimaschutzkonzept für Duisburg
Stadtklima
Bei der Arbeit an einem neuen Klimaschutzkonzept hilft das Zentrum für Logistik & Verkehr der UDE. Auch Bürger und die Wirtschaft sollen sich...
A 40 ist am Samstag zwischen Mülheim und Duisburg einspurig
Verkehr
Straßen.NRW führt am kommenden Samstag auf der Raffelbergbrücke zwischen Mülheim und Duisburg Arbeiten zur Stabilisierung der Brücke durch.
Tanja Zhou ist konzertreif mit Geige und Klavier
Musik
Die 15-Jährige sorgt mit ihrem Talent an zwei Instrumenten für großes Aufsehen. Als Gymnasiastin hat sie zwei Klassen übersprungen-
Moschee-Vorstand weist Kritik an Baumfällung in Beeck zurück
Moschee
In Zusammenhang mit dem Moschee-Neubau in Beeck wurden mehrere Bäume gekappt. Die Kritik an der Maßnahme ärgert den Moschee-Vorstand.
Aus dem Ressort
Auto überschlägt sich auf A59 - 18-Jährige schwer verletzt
Unfall
Bei einem Unfall auf der A59 bei Duisburg-Walsum sind am Nachmittag zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Rechte „Reps“ wollen das Duisburger Stadtwappen verwenden
Stadtwappen
Der rechtsextremen Duisburger „Pro NRW“ verbot die Stadt das Verwenden des Stadtwappens. Jetzt wollen es die rechtspopulistischen Republikaner nutzen.
Duisburger soll zwölfjähriges Mädchen missbraucht haben
Missbrauch
2006 soll sich der 48-jährige Duisburger erstmals an der Zwölfjährigen vergangen haben. Später soll er statt fürs Putzen für Sex Geld gezahlt haben.
Millionen-Grab Duisburg - Politiker machen es sich zu leicht
Kommentar
Bauskandale Fehlplanungen, Folgen der Energiewende. Auf Duisburg kommen gewaltige Ausgaben zu. Manchein Politiker macht es sich dabei aber zu einfach.
Ex-Gebag-Chef Cremer soll keine 19.000-Euro-Pension erhalten
Bauskandal
Der Duisburger Stadtrat soll einen Vergleich der Gebag mit Ex-Vorstand Cremer absegnen. So wird verhindert, dass er 19.000 Euro im Monat erhält.
gallery
7317155
25 Jahre Krupp-Arbeitskampf
25 Jahre Krupp-Arbeitskampf
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/krupp-arbeitskampf-id7317155.html
2012-11-21 18:40
Duisburg