Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Stahlkrise

Der Arbeitskampf ums Krupp-Werk in Rheinhausen

21.11.2012 | 18:40 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Nach einem Gerücht vom Vortag, wonach das Krupp- Stahlwerk Rheinhausen geschlossen werden soll, haben sich aufgebrachte Stahlarbeiter am 27. November 1987 vor dem Krupp- Verwaltungsgebäude im Duisburger Westen versammelt.
Nach einem Gerücht vom Vortag, wonach das Krupp- Stahlwerk Rheinhausen geschlossen werden soll, haben sich aufgebrachte Stahlarbeiter am 27. November 1987 vor dem Krupp- Verwaltungsgebäude im Duisburger Westen versammelt.Foto: Fremdbild

Im Herbst 1987 begann der Arbeitskampf der Kruppianer für den Erhalt des Stahlwerks in Rheinhausen. Ein Überblick über den Arbeitskampf und das Ende des Hüttenwerks.

 

Marc Wolko

Kommentare
15.06.2015
09:53
25 Jahre Krupp-Arbeitskampf
von mcmax | #4

Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern,wo der Himmel über Hattingen abends rot war.

Fotostrecken aus dem Ressort
Messerstecherei an der Vulkanstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Dog-Water-Therapie in Duisburg
Bildgalerie
Therapie-Hunde
2000 wetterfeste Radler in Duisburg
Bildgalerie
Radwanderung
Historisches Huckingen
Bildgalerie
Heimat Niederrhein
Populärste Fotostrecken
Einsatz im Hochhaus
Bildgalerie
Feuerwehr Hagen
Warstein wird laut
Bildgalerie
Kundgebung
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Freunde trauern um Hendrikje Fitz
Bildgalerie
Trauerfeier
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Messe Essen – ein Blick zurück
Bildgalerie
Messe Essen
Wolfsburg - eine Stadt als Weltlabor
Bildgalerie
Fotografie


Funktionen
gallery
7317155
Der Arbeitskampf ums Krupp-Werk in Rheinhausen
Der Arbeitskampf ums Krupp-Werk in Rheinhausen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/krupp-arbeitskampf-id7317155.html
2012-11-21 18:40
Duisburg