Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Fahndung

Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer

20.09.2012 | 17:31 Uhr
Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer
Nach einem Überfall in Meiderich ist die Polizei auf Hinweise möglicher Zeugen angewiesen.Foto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool

Duisburg. Raubüberfall auf eine 36-jährige Frau in Meiderich: Am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr überfielen zwei unbekannte Täter eine Mutter, die mit ihrem Kleinkind in einer Grünanlage den Verbindungsweg zwischen Ostender Straße und Oberhauser Straße entlanglief.

Das Duo bedrohte die 36-jährige Frau mit einem Messer und erbeutete Bargeld, Schmuck und das Smartphone. Dann flüchteten die Täter in Richtung Oberhausener Straße. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Beschreibung: 18-20 Jahre, dunkle Haare. Der Täter mit dem Messer trug ein weißes Langarmshirt mit rundem Kragen und Sportschuhe. Der Zweite war etwa 1,70 Meter groß, hatte stechend blaue Augen und trug ein bunt bedrucktes T-Shirt. Hinweise an die Polizei: 0203/2800.

Kommentare
21.09.2012
10:39
Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer
von ecki47 | #1

Das waren wieder irregeleitete Jugendliche, ist immer die beste Erklärung für diese Verbrecher !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1 Antwort
Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer
von Lisa567 | #1-1

Ich tippe eher auf deutsche Nazis, von Berichten über diese sind die Zeitungen schliesslich ständig voll...

Funktionen
Fotos und Videos
Besuch in der Confiserie
Bildgalerie
Duisburg
Weisse Bescheid - Was ist ein Pütt?
Video
Ruhrgebietssprache
article
7117445
Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer
Kriminelle bedrohen Mutter und Kleinkind bei Überfall in Meiderich mit Messer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/kriminelle-bedrohen-mutter-und-kleinkind-bei-ueberfall-in-meiderich-mit-messer-id7117445.html
2012-09-20 17:31
Duisburg