Kostümball bringt Duisburger Hof zum Schunkeln

Im Hotel Duisburger Hof in Duisburg feierte die Karnevalsgesellschaft Rote Funken mit der Prinzengarde ihren tradtionellen Kostümball.
Im Hotel Duisburger Hof in Duisburg feierte die Karnevalsgesellschaft Rote Funken mit der Prinzengarde ihren tradtionellen Kostümball.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Mit Livemusik und zahlreichen Show-Einlagen feierten KG Rote Funke und Prinzengarde am Samstagabend ihren traditionellen Kostümball im Duisburger Hof.

Duisburg.. Wenn Hippies, Ritter und Rotkäppchen in das Wyndham-Hotel Duisburger Hof marschieren, dann ist klar: Die Jecken-Zeit in Duisburg nähert sich ihrem Höhepunkt. Der traditionell von der KG Rote Funken und der Prinzengarde der Stadt Duisburg gemeinsam organisierte Kostümball fand zum neunten Mal in dem feinen Hotel statt.

Ab 19 Uhr füllte sich der festlich dekorierte Saal mit zahlreichen feierwütigen Jecken. Ohne lange Aufwärmphase wurde sofort zur Musik kräftig losgeschunkelt. Auf dem Programm standen Livemusik, Showact-Gruppen beider Karnevalsvereine und als Höhepunkt natürlich auch in diesem Jahr wieder ein Besuch des Prinzen.

Jahrelange Erfahrung

Günter Hagemann ist Präsident der KG Rote Funken und seit nunmehr 41 Jahren eingefleischter und aktiver Karnevalist. Trotz der guten Stimmung im Saal muss er zugeben, dass es immer schwieriger wird, die Bürger für den aktiven Karneval zu begeistern: „Vieles wird im Fernsehen übertragen, von den Umzügen bis zu den Sitzungen. Es gibt Leute, die schauen sich das dann lieber zu Hause vom Sofa aus an, anstatt hier mit uns bei einer Veranstaltung selbst vor Ort Spaß zu haben.“ Aber diejenigen, die kämen, seien motiviert und würden stets für tolle Stimmung sorgen. Das sei schließlich der „harte Kern“, so Hagemann.

Besagter harter Kern lässt es sich inzwischen bei Bier, Knabbereien und Karnevals-Klassikern gut gehen. Die Stimmung ist wirklich ausgelassen. Unter den Feiernden ist auch Peter Kurth, für den der Kostümball eine feste Größe in der Karnevalszeit geworden ist: „Ich bin jedes Jahr hier. Man kennt sich mittlerweile untereinander und es macht tierisch Spaß, hier mit tollen Menschen die fünfte Jahreszeit zu feiern.“

Mehr Zusammenarbeit in Zukunft

Karneval 2015 Die Veranstalter sind sich sicher, dass der Kostümball auch in den nächsten Jahren wieder viele Karneval-Liebhaber locken wird, trotz der Alternativen im TV. Eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den Vereinen sei künftig dennoch notwendig und wünschenswert, sagt Eugen Hahn, der Präsident der Prinzengarde Duisburg. Wie eine solche Zusammenarbeit aussehen kann, beweisen bereits die KG Roten Funken und die Prinzengarde Duisburg.