Kinderlieder mit Mathias Lück und Helmut Meyer

Vom 20. bis 25. Januar findet wieder die KinderLiederLandschaft Niederrhein/Duisburg statt. Das Festival mit Musik für 4- bis 10-jährige Kinder, ihre Eltern, Erzieher und Lehrer. Seit 2007 werden in Theatern, Bibliotheken, Schulen und KiTas jährlich zwei oder drei Künstler mit ihren Programmen vorgestellt. Dieses Mal kommt Mathias Lück aus Burgdorf bei Hannover. Er spielt sein Stück „Piratenspaß mit Mathjes“. Außerdem spielt Helmut Meier, der Initiator der KinderLiederLandschaft, dieses Mal selbst und stellt sein neues Programm „Max geht fliegen“ vor Beide Künstler sind am Sonntag, 25. Januar, um 15 Uhr gemeinsam in der Bezirksbibliothek Rheinhausen beim Abschlusskonzert zu erleben. Lück kann man mit dem „Piratenspaß“ aber auch am Sonntagvormittag, um 11.15 Uhr im Kulturtreff „Alte Dorfschule“, Rumeln, Dorfstraße 19 (Tel. 02151/404149), oder am Dienstag, den 20. Januar um 15.30 Uhr in der Bezirksbibliothek Rheinhausen (02065/9058465) sehen.