Das aktuelle Wetter Duisburg 26°C
Feuerwehr

Kind verwechselt im Legoland Brandmelder mit Legostein und löst Feueralarm aus

17.07.2012 | 18:36 Uhr
Das Legoland musste am Dienstagmittag aufgrund eines Feueralarms geräumt werden. Foto: ddp

Duisburg.  Im Duisburger Legoland Discovery Centre im Innenhafen kam es Dienstagnachmittag zu einer Evakuierung. Ein Kind hatte den roten Feueralarm-Knopf gedrückt - offenbar aus Verwechslung mit einem Legostein.

Im Legoland Discovery Centre am Duisburger Innenhafen kam es Dienstagmittag zu einer unvorhergesehenen Feueralarm-Übung. Ein Kind hatte offenbar den roten Alarm-Knopf mit einem Legostein verwechselt, das Centre mit Hunderten von Besuchern musste binnen weniger Minuten evakuiert werden.

Kurze Zeit später: Entwarnung für die vorm Gebäude Wartenden. Für alle Evakuierten gab es nach Legoland-Angaben Freikarten für einen erneuten, dann störungsfreien Besuch zum Spielen im alten Speicher.

Lego-Welt, bunt und kantig

 


Kommentare
17.07.2012
20:05
Kind verwechselt im Legoland Brandmelder mit Legostein und löst Feueralarm aus
von Gothaur | #1

Rote Brandmelderknöpfe liegen doch nicht einfach so da rum. Sie befinden sich doch in kleinen roten Kästchen mit Glasfensterchen, die meistens aufgebrochen werden müssen.
Hmmm.........................
Gruß

1 Antwort
Kind verwechselt im Legoland Brandmelder mit Legostein und löst Feueralarm aus
von SarahOB | #1-1

Das war auch mein erster Gedanke. Der zweite: Wo waren die Eltern bzw. der Elternteil? Aber wahrscheinlich sind wieder andere daran schuld und haben nicht richtig aufgepasst........

Aus dem Ressort
Schon wieder Unfall an der Pelles-Kurve in Rheinhausen
Unfall
Drei Menschen wurden leicht verletzt, als eine 19-Jährige Autofahrerin am Montag gegen 17.50 Uhr auf regennasser Fahrbahn in der umstrittenen Pelles-Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr prallte. Unfallkommission befasst sich am Freitag mit der Problematik.
Illegales Baden am Haubachsee wird geahndet
Gewässer
Es werden mindestens 35 Euro Strafe fällig. Schwimmen ist in drei Seen der Stadt - im Wolfssee, Großenbaumer See und Kruppsee - erlaubt. Gute Wasserqualität
Innenminister Jäger verbietet Rocker-Symbole im Internet
Rocker
NRW geht stärker gegen Rocker vor. Nachdem Bandidos und Hell's Angels in großen Teilen von NRW bereits das Tragen ihrer Kutten untersagt wurde, sind die Symbole der Rocker nun auch im Internet verboten. Das gab Innenminister Jäger bekannt. Es solle keinen rechtsfreien Raum geben, sagt der SPD-Mann.
Bierlaster umgekippt - Übergang von A40 zu A3 wieder frei
Unfall
Die Sperrung der A3-Zufahrt am Kreuz Kaiserberg ist aufgehoben. Für mehrere Stunden war der Übergang zur A3 in Richtung Arnheim gesperrt. Grund war ein Unfall, der sich in der Nacht zu Dienstag ereignete: Ein Bierlaster war umgekippt und hatte mehrere hundert Kästen Bier verloren.
Den schönsten Rheinblick aus dem siebten Stock
Serie
In dieser Folge unserer Serie mit dem Titel „Wohn-Formen“ stellen wir Brigitte Wölke vor, die seit 1969 in einem der Hochhäuser direkt am Deich in Duisburg-Neuenkamp wohnt. Aus dem siebten Stock hat die engagierte Neuenkamperin den schönsten Rheinblick und ist zudem in ihrem Stadtteil verwurzelt.
Fotos und Videos
Chronik einer Katastrophe
Bildgalerie
Loveparade
Modernisierung nach 21 Jahren
Bildgalerie
Hochofen