Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Quiz

Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?

06.12.2010 | 13:18 Uhr
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
Dat is Duisburg. Für das Duisburg-Quiz auf DerWesten.de haben die WAZ-Redakteure Willi Mohrs und Rolf Kiesendahl 50 Fragen rund um die Stadt an Rhein und Ruhr zusammengestellt. Foto: Hans Blossey

Duisburg. Sie leben seit Jahrzehnten in Duisburg und denken, Sie kennen Ihre Stadt bis ins Detail? Oder wohnen Sie noch nicht lange hier und würden gerne mehr über Ihre neue Heimat erfahren? Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Duisburg-Quiz.

Welche fremden Heerscharen überfielen Duisburg im Jahr 883? Welcher Stadtteil trägt den Namen „Kappes“? Und mit welchem Sänger begann die Open-Air-Karriere des damaligen Wedau-Stadions?

Sie leben seit Jahrzehnten in Duisburg und denken, Sie kennen Ihre Stadt bis ins Detail? Dann testen Sie Ihr Wissen mit dem „Duisburg-Quiz“. Die 50 Fragen lohnen sich aber nicht nur für Alteingesessene und Experten, sondern auch für Neu-Duisburger, die mehr über die Stadt erfahren möchten.

Quiz zweier WAZ-Redakteure

Die 50 Fragen – und 150 falschen Antworten – haben sich übrigens zwei Auswärtige ausgedacht: die WAZ-Redakteure Willi Mohrs und Rolf Kiesendahl.

Willi Mohrs lebt zwar in Düsseldorf, ist aber der dienstälteste Redakteur in der Duisburger Lokalredaktion der WAZ. Der 53-Jährige ist immerhin seit dem „1. April 1993, kurz vor 11 Uhr“ im Dienst, wie er berichtet. Und das Quiz auf DerWesten ist nicht sein erstes Frage-Antwort-Spiel rund um Duisburg. Wenn die Lokalredaktion in den 90-er Jahren zum Tag der offenen Tür einlud, bekamen die Besucher Ratebögen in die Hand gedrückt. „Antworten im Multiple-Choice-Format“, so Mohrs. „Die waren immer ein Riesenerfolg.“

Willi Mohrs lernt Duisburg auf seinen Stadtteilrundgängen noch besser kennen. Hier fährt ihn Dirk Rahmacher durch Mündelheim. Foto: Friedhelm Geinowski/WAZFotoPool

Dass er und Rolf Kiesendahl Spaß dabei hatten, die 50 Fragen und – die ein oder andere alberne – Antwortmöglichkeit zu texten, merkt man dem Duisburg-Quiz zweifelsohne an. „Wir sind da auf humorvolle Art rangegangen“, erklärt Rolf Kiesendahl. Der 58-jährige Mülheimer leitete die Duisburger Lokalredaktion der WAZ von 1991 bis 2006. Kein Wunder, dass er behauptet, er hätte alle Fragen - auch die von Willi Mohrs - aus dem Stegreif richtig beantwortet.

Absurde Antwortmöglichkeiten

Das bedeutet jedoch keinesfalls, dass das Quiz für Duisburg-Kenner ein Spaziergang ist. Das ein oder andere Rätsel hält es auch für Lokalpatrioten bereit – trotz manch absurder Antwortmöglichkeiten. Und an solchen ist in Fernseh-Quizshows ja ganz zum Vergnügen des Publikums schon mancher Kandidat gescheitert…

Viel Spaß beim Duisburg-Quiz! >>>Hier geht’s zum Quiz<<<

 

Philipp Wahl



Kommentare
10.09.2013
10:13
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von AlohaHE | #16

Funktioniert offenbar schon lange nicht mehr der Quiz. Also bitte: Entweder wieder funktionsfähig machen oder raus nehmen. So eine "Leiche" im Onlineangebot ist ja schon richtig peinlich.

06.08.2012
10:32
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von Mispo | #15

Bitte aktualisieren !

18.09.2011
18:11
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von Budda | #14

Weiter so Geld ist doch lang da...

13.12.2010
14:14
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von der exduisburger | #13

Stimmt viel zu leicht für einen Duisburger, nur wie peinlich ist den die Geschichte mit Grönemeyer/Lindenberg

11.12.2010
05:40
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von fraka | #12

Es war viel zu leicht. Echten Duisburg-Kennern wären bessere Fragen eingefallen

07.12.2010
14:51
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von Setscho | #11

Nein! Die Stadt der Tausend Feuer ist Gelsenkirchen.

07.12.2010
14:19
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von *** | #10

Duisburg ist zwar,natürlich, die Stadt Montan, aber auch die Stadt der Tausend Feuer, es gab sogar mal ein Buch das so hieß. Wäre schön, wenn die Antworten auch richtig und eindeutig wären (s. auch Grönemeyer / Lindenberg).

07.12.2010
12:33
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von easyamerica | #9

Schlimm, diese schlecht lesbare und langsame Zappelei. Ich habe nach 8 Fragen abgebrochen. Wenn sie Spielerei weg ist, mach ich noch mal.

06.12.2010
22:57
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von HeinzK. | #8

@#4 von alter fritz , am 06.12.2010 um 13:59

Zu: Interessant auch, dass die WAZ schon jetzt weiß, dass Uwe Gerste zurück getreten ist, weil das TaM verkauft werden soll...
Siehe:

DMG-Chef legt Posten im CDU-Vorstand nieder ;-)

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/DMG-Chef-legt-Posten-im-CDU-Vorstand-nieder-id3848090.html

06.12.2010
19:52
Kennen Sie Duisburg wirklich bis ins Detail?
von nixxnuz | #7

Als uralter Hamborner stösst mir hier wieder auf:
Eigentlich, wenn es um - Duisburg - geht, immer!
Hamborn gibt es in Duisburg nicht.
Hamborn kommt nicht vor.
Wann - und vor allem - warum - wurde Hamborn von Duisburg eingemeindet?
Wo steht die Dampfwalze, mit der Hamborner Bürger gegen diese Zwangs-Eingemeindung auf der Pollmann - Kreuzung - Wann? demonstrierten?

Aus dem Ressort
Duisburger Stadtmuseum suspendiert Münzexperten vom Dienst
Suspendierung
Die Stadt Duisburg hat offenbar den nächsten Fall, in dem einer ihrer Bediensteten massiv gegen die Dienstvorschriften verstoßen hat: Nach NRZ-Informationen ist ein leitender Mitarbeiter des Kultur- und Stadthistorischen Museums vom Dienst suspendiert worden.
Duisburgs OB lädt zum „Runden Tisch Asyl“
Flüchtlinge
Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link will an einem Runden Tisch Asyl“ im Rathaus am Donnerstag auf eine breit getragene Lösung bei der Frage der Asyl-Unterbringung drängen. Außerdem soll es einen Koordinator im Rathaus geben, der alle Hilfsangebote und Fragen aufnimmt.
A59-Sperrung vermiest Duisburger Wurstverkäufer das Geschäft
A59-Sperrung
Die A59-Sperrung hat sehr wohl negative Auswirkungen auf Unternehmer in Duisburg. Einer von ihnen ist Marco Peters. Er verkauft am Kreisverkehr in Kaßlerfeld Currywurst - und seit der A59-Sperrung viel weniger davon. Mit einem ungewöhnlichen Video nominiert er OB und Marketing-Chef zum Wurstessen.
Targobank in Duisburg: Rohbau steht
Stadtentwicklung
Drei Wochen Vorsprung gegenüber der Terminplanung habe man derzeit, erklärte gestern Tim Heyser, Projektmanager der Bank. Der Rohbau sei „weitgehend abgeschlossen“, in der nächsten Woche beginne man mit den Ausbauarbeiten wie Installationen und Gebäudetechnik.
Zuweisung von Flüchtlingen an Duisburg wird nicht gestoppt
Flüchtlinge
Verwirrung um die Zeltstadt in Duisburg-Walsum. Einige Medien hatten am Mittwoch berichtet, dass die für die Zuweisung der Flüchtlinge verantwortliche Bezirksregierung Arnsberg, die Zuweisung an Duisburg "storniert" habe. Das ist falsch. Die Unterbringung in den Zelten soll dennoch vermieden werden.
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag
Bernhard Brink
Bildgalerie
Fotostrecke
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Trümmer von Haus Gerdt fallen auf die Rheindeichstraße
Bildgalerie
Abrissarbeiten