Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Politik

Janssen scheitert in Münster

13.11.2012 | 18:02 Uhr
Janssen scheitert in Münster
Kulturdezernent der Stadt Duisburg Karl Janssen.Foto: ÖZCAN, Hayrettin

Duisburg/Münster. Duisburgs Kulturdezernent Karl Janssen hat es nicht geschafft, in Münsters CDU die Nominierungswahl für den Bundestagswahlkreis zu gewinnen. Er landete am Montagabend nach einem mehrstündigen Wahl-Marathon beim dem CDU-Parteitag nur auf dem 3. Platz.

Nicht zuletzt wegen seines erwarteten Karriere-Endes in Duisburg hatte sich Janssen, der auch in Münster wohnt, um das Wahlkreis-Mandat für 2013 dort beworben.

Große Enttäuschung

Seine Wiederwahl als Duisburgs Kultur- und Jugenddezernent gilt nach Signalen aus dem rot-rot-grünen Ratsbündnis als unwahrscheinlich. Wohl schon in der Dezember-Ratssitzung wird Janssens Zukunft, dessen achtjährige Amtszeit bis Mai 2013 läuft, entschieden.

„Ich bin schon sehr enttäuscht. Ich hatte damit so nicht gerechnet“, sagte Janssen . Nach vielen parteiinternen Reaktionen hatte er sich als einen der Favoriten gesehen. Janssen war bei fünf Kandidaten in der Stichwahl der CDU-Ratsfrau Sybille Benning unterlegen. „Ich mache jetzt meine Arbeit hier weiter und werde mich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stellen“.

Oliver Schmeer

Kommentare
14.11.2012
09:53
"...nach einem mehrstündigen Wahl-Marathon beim dem CDU-Parteitag..."
von wattearvolt | #13

Hat sich Herr Janssen für diesen "Marathon" eigentlich Urlaub genommen ? Oder passierte das alles während der "Dienstzeit" ?

Funktionen
Fotos und Videos
Steag Kraftwerk Walsum
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7290195
Janssen scheitert in Münster
Janssen scheitert in Münster
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/janssen-scheitert-in-muenster-id7290195.html
2012-11-13 18:02
CDU, Politik, Karl Janssen, Kulturdezernent, Duisburg, Münster, Bundestagswahlkreis, Kandidatur,
Duisburg