Internationaler Frauentreff im Katholischen Stadthaus

Zum Internationalen Begegnungstag für Frauen laden die Katholische Familienbildungsstätte (FBS) und die Internationale Initiative Hochfeld für Samstag, 13. Juni, 11 bis 14.30 Uhr, in das Katholische Stadthaus, Wieberplatz 2 (Innenhafen), ein.

„Ein Stückchen Heimat in Duisburg“ heißt diesmal das Motto des Treffens. Begonnen wird mit einem gemeinsamen Frühstück. Wer will, kann etwas aus seiner Heimat für den Frühstückstisch mitbringen. Eine Betreuung von Kindern bis acht Jahre ist möglich.

Seit 2006 gibt es diesen internationalen Begegnungstag für Frauen. Themen waren zum Beispiel „Weißt du, wer ich bin?“, „Die Blume der Freundschaft“, „Zeit für Werte“ oder „Einzigartigkeit und Vielfalt“. Wenige Plätze sind für den aktuellen Begegnungstag noch vorhanden. Anmeldungen unter 0203/6 95 95 oder 2 81 04-52/-58 sowie per Mail an iihochfeld@arcor.de oder gerlinde.barbian@bistum-essen.de.