Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
OB-Wahl

Innenminister Ralf Jäger (SPD) tief enttäuscht über die Wahlbeteiligung

01.07.2012 | 20:48 Uhr
Innenminister Ralf Jäger (SPD) tief enttäuscht über die Wahlbeteiligung
Ingrid Fitzek von den Grünen macht sich wie viele andere Sorgen wegen der Wahlbeteiligung. Foto: Gerd Wallhorn

Duisburg.  Sören Link ist im zweiten Wahlgang der OB-Wahl erwartungsgemäß zum neuen Oberbürgermeister der Stadt gewählt worden. So bewerten Politiker aller Parteien das Ergebnis der Stichwahl und die niedrige Wahlbeteiligung.

Benno Lensdorf (CDU-OB-Kandidat): „Wir haben einen fairen Wahlkampf gehabt, das hat mit dem heutigen Abend kein Ende. Es ist demokratisch entschieden worden, das muss man respektieren. Duisburg ist eine SPD-dominierte Stadt.“

Ralf Jäger (SPD-Parteivorsitzender): „Ich bin tief enttäuscht über die Wahlbeteiligung. Das muss Ansporn sein für Sören Link. Ansonsten freue ich mich über das Ergebnis, bin stolz auf meine Partei und überzeugt, dass Sören Link ein guter OB wird."

Thomas Mahlberg (CDU-Parteichef: „Link ist klarer Sieger. Er ist als deutlicher Favorit in die Stichwahl gegangen, das Ergebnis ist keine Überraschung. Die Wahlbeteiligung ist eine Katastrophe.“

Rainer Enzweiler (CDU-Ratsherr): „Egal wer OB ist – in dieser Finanzkatastrophe ist das eine Herkulesaufgabe.“

Manfred Osenger (SPD, Bürgermeister): „Ich freue mich, dass wir wieder einen SPD-Oberbürgermeister bekommen. Sören Link kann zuhören, analysieren und dann Antworten geben.“

Frank Börner (SPD-Landtagsabgeordneter): „Endlich besteht die Chance auf Ruhe in dieser Stadt.“

Barbara Laakmann (Linke, Ratsfrau): „Die Wahlbeteiligung war viel zu gering. Jetzt muss Sören Link beweisen, dass er parteiübergreifend agieren kann. Er muss die Leute mitnehmen, die vor der Wahl fanden, ein parteiloser OB ist besser als ein parteigebundener.“

Holger Ellerbrock (FDP-Landtagsabgeordneter) „Die geringe Wahlbeteiligung zeigt, dass beide Kandidaten nicht überzeugend waren. Ich wünsche Link, dass seine Entscheidungen eine breite Mehrheit finden.“

Ingrid Fitzek (Grüne OB-Kandidatin): „Wir hatten zur Wahl von Sören Link aufgerufen, nachdem wir im Gespräch mit ihm den Kooperationsvertrag noch einmal präzisiert hatten. Er hat viele Dinge vor, die wir unterstützen. Die geringe Wahlbeteiligung ist ein Auftrag an die Politik.“

Andrea Müller, Oliver Schmeer und Willi Mohrs

Kommentare
03.07.2012
18:36
@stefan48
von Tritt_Brettfahrer | #12

ichhätteihrenbeitragjagernbiszuendegelesenwarmirwegenderfehlendeninterpunktionabernichtmöglich

Funktionen
Aus dem Ressort
Geldregen - Polizei Duisburg erbt halbe Million Euro
Erbe
Eine Duisburgerin hat die Ordnungshüter in ihrem Testament bedacht. Die Summe soll zweckgebunden zur Bekämpfung der Kriminalität verwendet werden.
Duisburger Ruhrbrücke ist von Donnerstag bis Sonntag dicht
Brücken-Sperrung
Ruhrbrücke gen Ruhrort ist wegen Schweißarbeiten von Donnerstagabend bis Sonntag gesperrt. Fußgänger, Radfahrer und Straßenbahn können passieren.
Paternoster im Duisburger Rathaus droht der Stillstand
Paternoster
Neue Verordnung könnte dafür sorgen, dass Duisburger Paternoster abgestellt werden. Ab 1. Juni dürfen sie nur noch von Unterwiesenen benutzt werden.
Kita-Streik - Menschenkette von Hochfeld bis zur City
Erzieher-Streik
Solidarisch zeigten sich am Donnerstag städtische Mitarbeiter mit den streikenden Kita-Erziehern: 500 Teilnehmer bildeten mittags eine Menschenkette.
Kein Urteil im Laptop-Streit bei der Duisburger AfD
AfD-Streit
Vorm Amtsgericht Duisburg ist die erste Runde des AfD-Streits um den Laptop des Ex-Fraktionschefs Holger Lücht über die Bühne gegangen - ohne Sieger.
Fotos und Videos
Wolfgang Brandt kocht Kaninchen
Bildgalerie
Das isst der Pott
Lohmühle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6831396
Innenminister Ralf Jäger (SPD) tief enttäuscht über die Wahlbeteiligung
Innenminister Ralf Jäger (SPD) tief enttäuscht über die Wahlbeteiligung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/innenminister-ralf-jaeger-spd-tief-enttaeuscht-ueber-die-wahlbeteiligung-id6831396.html
2012-07-01 20:48
Duisburg