Im Rheinpark Duisburg-Hochfeld startet die Trödel-Saison

An diesem Wochenende startet die Trödel-Saison im Hochfelder Rheinpark.
An diesem Wochenende startet die Trödel-Saison im Hochfelder Rheinpark.
Foto: WAZ FotoPool
Die Duisburger Trödelmarkt-Saison beginnt am Wochenende. Der erste Markt findet Samstag und Sonntag im Rheinpark Hochfeld statt. Mit zwei Neuerungen.

Duisburg.. Der erste Trödelmarkt im Hochfelder Rheinpark startet an diesem Wochenende gleich mit zwei Neuerungen: Es stehen mehr Parkplätze für Trödler und Besucher an der Wanheimer Straße/Ecke Liebigstraße zur Verfügung und regelmäßige Trödelmarkt-Teilnahmen werden belohnt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir von der Stadt an unseren Trödel-Wochenenden 600 zusätzliche Parkplätze zur Verfügung gestellt bekommen“, so Markt-Veranstalter Joseph Nieke, der ankündigt, dass ein Teil der Parkplatz-Einnahmen gespendet werden soll.

Rabatte für treue Trödler

Außerdem gibt es ab sofort Rabatt für treue Trödler im Rheinpark: Anbieter, die an insgesamt zehn Tagen trödeln, dürfen am elften Trödelmarkttag kostenfrei stehen. Auf dem Kinder-Flohmarkt dürfen Kinder ebenfalls ohne Gebühr Spielzeug oder Bekleidung vertrödeln.

Geöffnet hat der Trödelmarkt am Samstag von 8 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Am Sonntag findet von 11 bis 18 Uhr auch wieder der Altmarkt-Trödel des Frische-Kontors auf dem Hamborner Altmarkt statt.