Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Gewerkschaften

IG Metall bleibt bei Kritik an Hafen-Chef Staake

20.12.2012 | 10:37 Uhr
IG Metall bleibt bei Kritik an Hafen-Chef Staake
Die Gewerkschaft IG Metall ist der Ansicht, dass Hafen-Chef Erich Staake die Tariferhöhungen torpediere.Foto: Ilja Hoepping/WAZ FotoPool

Duisburg. Die IG Metall Duisburg-Dinslaken bleibt bei ihrer Aussage, dass Hafen-Chef Erich Staake Tariferhöhungen torpediere. Im Konflikt mit Erich Staake gehe es der IG Metall nicht darum, eine Neiddebatte zu führen, sondern vielmehr darum, dass die Verhandlungen um die Verlängerung und Verbesserung des bestehenden Firmentarifvertrages arbeitgeberseitig immer wieder behindert würden.

Dies sieht die IG Metall als Kontrast zu dem kürzlich veröffentlichten fürstlichen Einkommen des Vorstandsvorsitzenden der Hafen AG . Es bestehe ein Firmentarifvertrag zwischen der Tochtergesellschaft der Duisburger Hafen AG, der DPL Duisburg packing logistics GmbH und der IG Metall, durch den Beschäftigte mehrere Jahre lang durch zusätzliche unbezahlte Arbeit und Verzicht auf Teile des Weihnachtsgeldes einen Beitrag zur wirtschaftlichen Sicherung des Unternehmens geleistet hätten.

Angesichts der in Summe niedrigen Einkommen vieler Beschäftigter mit einem hohen Anteil von Mitarbeitern im Niedriglohnbereich hat die IG Metall diesen Tarifvertrag angesichts der in Summe guten Situation der Unternehmensgruppe gekündigt.

Kommentare
20.12.2012
17:31
IG Metall bleibt bei Kritik an Hafen-Chef Staake
von ayersrock | #1

Selbstdarsteller Staake vermeidet natürlich alle negativen Aspekte seines Unternehmens im sozialen Bereich. Diese Mißstände - unbezahlte Mehrarbeit,...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Versicherungsdetektiv über Raketen-Jürgen und Omas Tapete
Promi-Plausch
Der Duisburger Patrick Hufen, bekannt aus der RTL-Reihe „Die Versicherungsdetektive“, plauderte beim Leser-Talk aus dem Nähkästchen.
Wände schützen vor grausigen Bildern
Gaffer
NRW will Unfallopfer vor Gaffern abschotten. Für den Rettungsdienstleiter der Duisburger Feuerwehr ist das ein durchaus sinnvolles Mittel.
Falsche Navi-Route – Reisebus fährt sich auf Rheindeich fest
Busunfall
In Duisburg hing ein Reisebus mit Jugendlichennach einem missglückten Wendemanöver auf dem Rheindeich fest. Die Feuerwehr nahm die Gruppe auf.
Busfahrer half Schwerverletztem, als andere nur hinschauten
Unfall
Rolf Schober beobachtete einen Unfall, bei dem ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Er stoppte und half im Gegensatz zu vielen Passanten.
Spannender als jeder Krimi
Ahnenforschung
Marinko Betker und Dr. Andreas Pilger vom Stadtarchiv Duisburg führen Laien in die Ahnenforschung ein.Hinter jeder Akte kann sich eine packende...
Fotos und Videos
Duisburg-Nord aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Blühendes Duisburg
Bildgalerie
Frühling in Duisburg
article
7412221
IG Metall bleibt bei Kritik an Hafen-Chef Staake
IG Metall bleibt bei Kritik an Hafen-Chef Staake
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ig-metall-bleibt-bei-kritik-an-hafen-chef-staake-id7412221.html
2012-12-20 10:37
Duisburg,Gewerkschaft,IG Metall,Staake,Tariferhöhungen
Duisburg