Idee entwickelte sich aus einer Hut-Party

Dass Susanne Arnken ihr Atelier in Duisburg eröffnet, war Zufall. Bei einem Besuch im benachbarten Café „Winzigschön“, sinnierte sie mit der Besitzerin, was wohl wäre, wenn die Wohnung über dem Bistro frei würde. Die beiden Frauen entschlossen sich spontan, eine Hut-Party zu organisieren, bei der die Gäste einige Modelle aus Susanne Arnkens Kollektion anprobieren konnten. „Das kam super an.“ Zwischen 80 und 120 Euro kostet eine Mütze oder Hut, je nach dem, wie aufwändig er dekoriert ist. Auch Maßanfertigungen für einen speziellen Anlass soll es geben.


Derzeit hat das Atelier zwar noch nicht geöffnet, aber Interessierte können sich schon jetzt bei Susanne Arnken umsehen. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 11 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 11 Uhr bis 16 Uhr. Nähere Informationen gibt es unter 0163/2852223.