Hunderallye rund um das Tierheim

Anderer Starttermin und -ort: Mensch und Hund können am Sonntag, 23. Oktober, bei der beliebten Hunderallye „Rund um das Duisburger Tierheim“ in Verbindung mit dem Welttierschutztag am 4. Oktober wieder gemeinsam Abenteuer erleben. Start ist in Neuenkamp am Tierheim-Garten in Höhe Essenberger Straße 187, Verbindungsweg zum Parallelhafen, zwischen 12 und 14 Uhr. Die Siegerehrung ist je nach Teilnehmeranzahl gegen 16 Uhr.

Die Hunderallye bietet an sieben Stationen interessante Aktionen, die Spannung und Spaß für Mensch und Hund garantieren soll. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, deshalb ist sie für sämtliche Teilnehmer sowie für Hunde jeder Größe und jeden Alters geeignet. Es zählen die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier, vielleicht etwas Geschicklichkeit und Gehorsam. Außerdem sollen die Teilnehmer eine gehörige Portion gute Laune mitbringen.

Ausbau der Winterquartiere

Die Startgebühr beträgt 5 Euro pro Hund und Start, die in den Spendentopf für den Ausbau der Winterquartiere des Tierheims fließen. Die drei besten Teams erhalten Leckeres für Mensch und Hund. Für alle Teams ist eine Teilnahmeurkunde vorgesehen, die nach der Veranstaltung überreicht wird.

Darüber hinaus werden erstmals an einem Trödelstand Tierzubehör und auch hoch- teils neuwertige Gegenstände, etwa aus Haushaltsauflösungen, angeboten.