Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Ruhrorter Hafenfest

Höhenfeuerwerk krönt das Ruhrorter Hafenfest

17.08.2012 | 09:06 Uhr
Noch zusammengerollt, sehen die Zehn-Meter-Stränge mit dem Titan-Gemisch so aus. Sie verwandelnden sich laut Feuerwerker Sascha Tietze auf der Friedrich-Ebert-Brücke in einen funkelnden Wasserfall.Foto: Lars Froehlich

Duisburg.   Am Freitagabend erwartet die Besucher des 19. Ruhrorter Hafenfestes ein großes Höhenfeuerwerk. Dafür dass alles klappt, sorgt Sascha Tietze. Er und sein 22-köpfiges Team sind seit Tagen mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Für viele Besucher ist es der absolute Höhepunkt des Ruhrorter Hafenfestes : Als krönender Abschluss des Höhenfeuerwerkes bahnt sich stets ein gleißend hell leuchtender Funkenregen seinen Weg vom Geländer der Friedrich-Ebert-Brücke hinab in die Fluten des Rheins. Fast scheint es so, als würden Fluss und Bauwerk miteinander verschweißt. „Ahhhs“ und „Ohhhs“ aus zehntausenden, vor Staunen offen stehenden Mündern sind da garantiert. Der Mann, der für diesen pyrotechnischen Zauber verantwortlich ist, heißt Sascha Tietze. Der 28-jährige Geschäftsführer des Unternehmens „Feuerwerke ohne Grenzen“ wird auch am Freitagabend wieder die Lunten zünden. Er ist der Herr des funkelnden Wasserfalls.

Donnerstagmorgen um neun Uhr begannen Feuerwerker Tietze und sein insgesamt 22-köpfiges Team bereits mit den Aufbauarbeiten. Ganze Batterien von Abschussmörsern wurden auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Homberg deponiert und mit Feuerwerkskörpern verschiedenster Größen und Effekte bestückt. „Wir schießen 1800 Großkaliber- und 4500 Kleinkaliber-Raketen in den Himmel“, berichtet Tietze.

Feuerwerk lagerte im ehemaligen Munitionsdepot der Bundeswehr

Gezündet werden diese aber nicht per Feuerzeug oder Zigarrenglut, so wie es der Laie gern zu Silvester tut. Nein, bei den Pyro-Profis geschieht alles per Funk über ein Steuerungsmodul. Auf Knopfdruck werden durch Strom die Lunten angesteckt. „Alles ist auf die Sekunde genau mit der Musik synchronisiert, die zeitgleich auf Radio DU gespielt wird. Daher empfehle ich für den vollständigen Genuss allen Feuerwerksgästen, ein kleines Transistorradio mitzubringen“, hofft Tietze auf den perfekten Einklang.

18. Ruhrorter Hafenfest

Perfekt verlief auch der Transport der explosiven Ladung per Lkw aus Reken, wo sie in einem ehemaligen Munitionsdepot der Bundeswehr gelagert wird. „Das Hafenfest ist für unser Unternehmen immer etwas Besonderes. Es zählt zu unseren jährlichen Highlights, ist in punkto Logistik und Technik aber auch eine absolute Herausforderung“, sagt Tietze.

  1. Seite 1: Höhenfeuerwerk krönt das Ruhrorter Hafenfest
    Seite 2: 200 Meter Funkenregen

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Straßenbahnfahrer mit 38 Stunden in Teilzeit beschäftigt?
Arbeitsrecht
Straßenbahnfahrer der Bus Verkehr Duisburg GmbH gelten mit einer 38 Stundenwoche als Teilzeitbeschäftigte - erst ab 39 Stunden gilt man als vollzeitbeschäftigt. Der Betriebsrat beklagt, dass dies in den Stellenausschreibungen sowie in Einstellungsgesprächen nie ausdrücklich erwähnt worden sei.
Arbeitslosenquote liegt weiter bei 12,4 Prozent
Arbeitsmarkt
Der Arbeitsmarkt erholt sich bundesweit, aber in Duisburg bleibt die Arbeitslosenquote auf dem Stand des Vormonats. Dabei kann der Chef der Arbeitsagentur auch von einem Rückgang der Arbeitslosenzahlen berichten – aber gleichzeitig steigt die Zahl der Hartz IV-Bezieher.
Erneut zehn Einbrüche an nur einem Tag in Duisburg
Einbrecher
Schon wieder meldet die Duisburger Polizei zahlreiche Einbrüche an nur einem Tag. Demnach haben Langfinger von Mittwoch auf Donnerstag zehn Mal versucht, in fremde Wohnungen einzusteigen. In fünf Fällen scheiterten sie, in den anderen fünf stahlen sie Geld und Laptops. Wie Sie sich schützen können.
Großrazzia bei Rocker-Club Freeway Rider’s im Ruhrgebiet
Ermittlungen
Mit einer großangelegten Razzia hat die Polizei am Donnerstag zu einem weiteren Schlag gegen Rockerclubs in NRW ausgeholt. In mehreren Städten des Ruhrgebiets durchsuchten Spezialeinsatzkräfte in den frühen Morgenstunden zahlreiche Wohnungen von Mitgliedern des Rockerclubs Freeway Rider´s MC.
EC-Karten-Dieb aus Duisburg nach Fotofahndung gefasst
Festnahme
Schon im August hatte der Mann einem Duisburger das Portemonnaie samt EC-Karte gestohlen und war mit der Karte in Hamborn einkaufen. Am Mittwoch hatte die Polizei Aufnahmen des Diebes aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Daraufhin meldete sich der Tatverdächtige selbst bei der Polizei.
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival