Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Überschwemmung

Hochwasser am Rhein

26.12.2012 | 14:57 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Wie hier an der Mühlenweide in Duisburg - Ruhrort und am Leinpfad schwappt der Rhein bei einem Pegelstand von 8,85 Meter über das Ufer.Foto: Stephan Eickershoff
Wie hier an der Mühlenweide in Duisburg - Ruhrort und am Leinpfad schwappt der Rhein bei einem Pegelstand von 8,85 Meter über das Ufer.Foto: Stephan EickershoffFoto: WAZFotoPool

Mit 8,85 Metern hatte der Duisburger Rheinpegel am 1. Weihnachtstag seinen bisherigen Höchststand.

Mit 8,85 Meter hatte der Rheinpegel in Ruhrort am Abend des 1. Weihnachtstages seinen bisherigen Höchststand in den vergangenen Monaten erreicht. Den Spaziergängern, die an den Festtagen nach manch üppiger Mahlzeit einmal etwas Luft schnappe wollten, boten sich spektakuläre Bilder: Nicht nur die Mühlenweide war überflutet, auch die Rheinwiesen oder der Anleger der Rheinfähre zwischen Walsum und Orsoy ist unter den Wassermassen versunken. Aber dort ruht der Fährverkehr eh bis zum Neujahrstag.

Nur die Rheinorange im Ruhrorter Hafenmund erhob sich unverändert majestätisch aus den Fluten. Der Schiffsverkehr war allerdings noch nicht betroffen, denn Hochwassermarke I liegt hier bei 9,30 Metern, Marke II bei 11,30 Metern. Erst dann gilt ein Rheinfahrverbot.

Marc Wolko

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nachwuchs im Zoo Duisburg
Bildgalerie
Seelöwen-Babys
MSV-Kicker schwitzen für die 2. Liga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
50 Jahre Delfine im Duisburger Zoo
Bildgalerie
Zoo Duisburg
Populärste Fotostrecken
Festzug in Oesbern
Bildgalerie
Schützenfest
Festzug in Bösperde
Bildgalerie
Schützenfest
Saisoneröffnung des BVB
Bildgalerie
BVB
Musikparade im Regen
Bildgalerie
Fotostrecke
Ulli Scheer bezwingt hartnäckigen Vogel
Bildgalerie
Neuer König
Neueste Fotostrecken
Bochum Total - Fans an Tag 4
Bildgalerie
Festival
Bochum Total - Bands an Tag 4
Bildgalerie
Konzerte
Joris begeistert auf 1Live-Bühne
Bildgalerie
Senkrechtstarter
12. Drevenacker Abendlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Kreative Kunsttage
Bildgalerie
Kultur in Rüthen


Funktionen
Aus dem Ressort
Hitze verursacht Stress in den Notfall-Ambulanzen
Hitze-Welle
Rund ein Drittel mehr Patienten als an einem „normalen“ Wochenende suchten wegen der Hitze Hilfe in den Duisburger Ambulanzen.
Attacke mit Böller auf Wohnung im Duisburger Norden
Polizei
Ein sogenannter „Polen-Böller“ zerstörte in der Nacht zum Sonntag den Balkon der Wohnung eines Ehepaares in Neumühl. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Brand in Duisburg vernichtet Gewächs- und Lagerschuppen
Feuerwehr
Unweit der Aakerfährbrücke brannte in der Nacht zum Sonntag ein Gebäude ab. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass zwei Gasflaschen explodieren.
Ritchie Blackmores Reise ins Mittelalter
Kultur
Deep-Purple-Gitarrist Ritchie Blackmore war mit „Blackmore’s Night“ im Theater am Marientor zu Gast. Ein klatschbereites Publikum feiert die Musiker.
„Oase“ in der Duisburger Großstadt-Wüste wird 25 Jahre alt
Kneipe
Achim Lösken hat vor 25 Jahren die gleichnamige Kneipe in Duisburg eröffnet. Freundschaften und Beziehungen fürs Leben entstanden an der Theke.
Aus dem Ressort
WAZ-Leser erhalten Blick hinter die Stadttheater-Kulissen
WAZ öffnet Pforten
WAZ-Leser entdecken bei einer Führung durch das Duisburger Stadttheater sogar die „Katakomben“ unter der Bühne und bekommen ein Gratis-Konzert.
Kingsley Onuegbu muss beim MSV keinem etwas beweisen
Onuegbu
Der Aufstiegsheld über das Besondere an Duisburg, die Ziele für die Zweitliga-Saison und Kochkünste der Teamkollegen. Ein Interview.
In Duisburg gibt es für Zuwanderer ein neues Impfangebot
Gesundheit
Eine 14-tägig stattfindende Sprechstunde im Marxloher Petershof richtet sich an die 12.000 Rumänen und Bulgaren, die inzwischen in Duisburg leben.
Detektive der Targobank jagen von Duisburg aus Kontodiebe
Kriminalität
Das Betrugsmanagement der Targobank überwacht von Duisburg aus Tag und Nacht die Geldgeschäfte der Kunden und verhindert so Schäden in Millionenhöhe.
Gericht entscheidet über Rauswurf des Gartenrebellen
Gartenrebell
Der „Fall Letzner“ beschäftigt erneut das Amtsgericht Duisburg-Hamborn. Der Vorstand der Kleingartenanlage "Alte Buche" will den Gärtner loswerden.
gallery
7424054
Hochwasser am Rhein
Hochwasser am Rhein
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/hochwasser-am-rhein-id7424054.html
2012-12-26 14:57
Duisburg