Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Überschwemmung

Hochwasser am Rhein

Zur Zoomansicht 26.12.2012 | 14:57 Uhr
Wie hier an der Mühlenweide in Duisburg - Ruhrort und am Leinpfad schwappt der Rhein bei einem Pegelstand von 8,85 Meter über das Ufer.Foto: Stephan Eickershoff
Wie hier an der Mühlenweide in Duisburg - Ruhrort und am Leinpfad schwappt der Rhein bei einem Pegelstand von 8,85 Meter über das Ufer.Foto: Stephan EickershoffFoto: WAZFotoPool

Mit 8,85 Metern hatte der Duisburger Rheinpegel am 1. Weihnachtstag seinen bisherigen Höchststand.

Mit 8,85 Meter hatte der Rheinpegel in Ruhrort am Abend des 1. Weihnachtstages seinen bisherigen Höchststand in den vergangenen Monaten erreicht. Den Spaziergängern, die an den Festtagen nach manch üppiger Mahlzeit einmal etwas Luft schnappe wollten, boten sich spektakuläre Bilder: Nicht nur die Mühlenweide war überflutet, auch die Rheinwiesen oder der Anleger der Rheinfähre zwischen Walsum und Orsoy ist unter den Wassermassen versunken. Aber dort ruht der Fährverkehr eh bis zum Neujahrstag.

Nur die Rheinorange im Ruhrorter Hafenmund erhob sich unverändert majestätisch aus den Fluten. Der Schiffsverkehr war allerdings noch nicht betroffen, denn Hochwassermarke I liegt hier bei 9,30 Metern, Marke II bei 11,30 Metern. Erst dann gilt ein Rheinfahrverbot.

Marc Wolko

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Populärste Fotostrecken
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Neueste Fotostrecken
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Der Herbst hält Einzug
Bildgalerie
Kleingartenverein...
Medizinforum
Bildgalerie
Marienhospital
Hundetraining auf Texel
Bildgalerie
Fotostrecke
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Was die Duisburger Stadt-Chefs verdienen
Bildgalerie
Transparenzgesetz
Beruf Telematiker
Bildgalerie
Arbeitswelt
Aus dem Ressort
Ab Montag rollt der Verkehr auf der Duisburger A 59 wieder
A-59-Sperrung
Am Montag rollt der Verkehr nach sechsmonatiger Bauzeit auf der Duisburger Stadtautobahmn A 59 wieder in beide Richtungen. Auch die Auffahrt Meiderich/Ruhrort ist dann wieder offen. Dafür ist ab Montag die Anschlussstelle Alt-Hamborn „dicht“.
Peek & Cloppenburg schließt Outlet in der Duisburger City
Handel
Das Modeunternehmen teilte mit, dass das Haus an der Münzstraße im vergangenen Jahr die Erwartungen nicht erfüllt habe und die Schließung aus unternehmerischer Sicht notwendig sei. Einzelhandelsverband bedauert die Entscheidung, begrüßt aber den Erhalt der Karstadt-Filiale in Duisburg.
Bürger klagen über Sexdienst in Wohnhaus in Duisburg-Marxloh
Protest
„Unerträglich“ finden Anwohner der Marxloher Dahlstraße, dass in einem Wohnhaus Sexdienste angeboten werden sollen. Ordnungsamt und Bauaufsicht waren vor Ort, konnten keinen eindeutigen Beweis finden, ermitteln aber weiter. Einige Bürger haben inzwischen Protesttransparente am Haus aufgehängt.
Internet-Café wegen unerlaubtem Glücksspiel durchsucht
Polizeieinsatz
Polizei und Ordnungsamt haben am Donnerstagabend ein Internet-Café in Duisburg-Bruckhausen durchsucht. Wegen unerlaubtem Glücksspiels wird nun gegen den Betreiber des Ladens ermittelt. Er hat gegen ordnungsrechtliche Vorschriften verstoßen und hatte mehr Automaten in Betrieb, als zulässig.
Uni Duisburg-Essen erlaubt Vortrag über Kobane jetzt doch
Hochschule
Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke hat die ursprüngliche Absage zurück genommen, der Linken Liste einen Vortragsraum zur Verfügung zu stellen. Nach Rücksprache mit dem AStA-Vorsitzenden Felix Lütke seien die ursprünglichen Sicherheitsbedenken ausgeräumt worden.