Hausschuhe für Flüchtlinge im Landesasyl

„Puschen, Latschen oder Pantoffeln, jeder trägt sie gern wenn’s gemütlich wird” – angesprochen durch diesen Suchaufruf für die Flüchtlinge im Landesasyl St. Barbara, entschlossen sich die Mitarbeiter der Duisburger Ikea-Filiale spontan, Pantoffeln zu spenden. Innerhalb von nur zweieinhalb Tagen kamen so 43 neue Paar Hausschuhes zusammen. Diese wurden der Kleiderkammer, die durch das Projekt „LebensWert“ und die Gemeinde Herz-Jesu von Pater Tobias koordiniert wird, übergeben und sofort an das Landesasyl weitergereicht.

Dort nahm eine Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes die Spende mit großer Freude entgegen. Seit Monaten rolle eine Welle der Hilfsbereitschaft nicht nur durch Neumühl und die angrenzenden Stadtteile, sondern auch durch das soziale Netzwerk Duisburgs.