Haushalte in Duisburg sollen bis Montagabend wieder ans Netz

Viele Haushalte in Duisburg haben seit Sonntag keine Internet- und Telefonverbindung. Grund ist ein Verkehrsunfall.
Viele Haushalte in Duisburg haben seit Sonntag keine Internet- und Telefonverbindung. Grund ist ein Verkehrsunfall.
Foto: Zoltan Leskovar
Was wir bereits wissen
Duisburger Haushalte, die seit Sonntag ohne Internet und Telefon sind, sollen am Montag wieder ans Netz. Ein Auto hatte einen Verteilerkasten beschädigt.

Duisburg.. Bis zum Montagabend sollen alle Haushalte an der Ecke Mercatorstraße / Friedrich-Wilhelm-Straße wieder Telefon und Internet haben. Das teilt die Telekom auf Anfrage der Redaktion am Vormittag mit. Die Reparaturarbeiten seien bereits am Sonntag angelaufen. Im Laufe des Montagnachmittags würden dann alle Anschlüsse nach und nach wieder ans Netz genommen.

Hunderte Haushalte sind noch ohne Telefon- und Internetverbindung, weil es am Sonntagnachmittag an der Kreuzung zu einem Verkehrsunfall gekommen war. Dabei wurde ein Kabelverzweigerkasten der Telekom beschädigt. „Verletzt wurde niemand, der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern“, teilte die Polizei mit.

Störung Die Telekom zeigte sich zunächst nicht sehr optimistisch: „Das ist nicht mit wenigen Stunden getan. Es kann sein, dass die Kabel ganz neu gelegt werden müssen“, sagte Telekom-Sprecher Rainer Knirsch am Sonntag. Er wollte noch keine Prognose abgeben, wann Telefon und Internet wieder ganz normal funktionieren.