Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Brandschutz

Hauptschule wird wegen Brandschutzmängeln geschlossen

19.02.2013 | 12:29 Uhr
Hauptschule wird wegen Brandschutzmängeln geschlossen
Die Gottfried-Könzgen-Schule soll die Schüler der Hitzestraße aufnehmen. Sie wurde vor drei Jahren geschlossen.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.  Schüler und Lehrkörper der Hauptschule an der Hitzestraße in Wanheimerort müssen umziehen. Das Gebäude wird wegen gravierender Brandschutzmängel umgehend geschlossen. Der Unterricht wird künftig in der ehemaligen Gottfried-Könzgen-Hauptschule (im Foto) in der Stadtmitte erteilt.

Die Hauptschule an der Hitzestraße in Wanheimerort wird ab Mittwoch geschlossen: Gravierende Brandschutzmängel machen die Verlagerung in die ehemalige Könzgen-Hauptschule in der Stadtmitte notwendig.

Die Gemeinschaftshauptschule Hitzestraße wird aus brandschutztechnischen Gründen für mehrere Monate geschlossen und saniert. Letzte bautechnische Untersuchungen haben nach Angaben der Stadt gravierende Baumängel aufgedeckt. Die Eltern wurden durch die Schule informiert, heute Nachmittag wird die Schulkonferenz durch die Stadtverwaltung und das Immobilien-Management Duisburg (IMD) auf den aktuellen Stand der Entwicklung gebracht.

Aufgrund der erheblichen Umbaumaßnahmen haben das IMD und der Schulträger entschieden, die gesamte Schule zu schließen und sie kurzfristig komplett in das leerstehende Gebäude der ehemaligen Gemeinschaftshauptschule Gottfried-Könzgen , Gutenbergstraße, umzusiedeln.

Umzug wird kurzfristig vorbereitet

Das Schulgebäude an der Hitzestraße wird umgehend geschlossen und der Umzug der Schule in die Innenstadt kurzfristig vorbereitet. In den nächsten Tagen ist mit der sukzessiven Unterrichtsaufnahme in der Gottfried-Könzgen-Schule zu rechnen.

Der Schulträger - die Stadt Duisburg - prüft zur Zeit mit den beteiligten Dienststellen alle Möglichkeiten, den Unterrichtsausfall für die 300 Schüler (14 Klassen) zu minimieren. Das IMD wird die vor knapp drei Jahren geschlossene Könzgen-Hauptschule technisch herrichten, damit der Unterricht schnellstmöglich aufgenommen werden kann.

Das Schulgebäude an der Hitzestraße wird nach dem Umzug brandschutztechnisch durch das IMD saniert. Gleichzeitig werden geplante Maßnahmen für die Einrichtung einer Sekundarschule in diesem Gebäude umgesetzt.



Kommentare
21.02.2013
10:25
Hauptschule wird sofort geschlossen
von Flinn1 | #4

Trotzdem kann man erst ein Ersatzgebäude herrichten und danach
die Schule mit den Brandschutzmängeln schliessen.

Hier werden Lehrer, Schüler und Eltern hinters Licht geführt, damit
die Gebäude in aller Ruhe zur Sekundarschule umgebaut werden
können.

Hauptsächlich auf dem Rücken der Zehntklässler, die ihren
Lebens-Schulabschluss machen.

20.02.2013
12:30
Hauptschule wird wegen Brandschutzmängeln geschlossen
von bodo58 | #3

Genau aus diesem Grunde muß man in die Schule, damit man richtig schreiben lernt !

Wenn was passiert und es kommen hier Schulkinder zu Tode, ist das Geschrei groß und die Betreiber der Einrichtungen (hier Schulen) werden zur Rechenschaft gezogen.

20.02.2013
07:31
Hauptschule wird wegen Brandschutzmängeln geschlossen
von gkehnen | #2

Früher waren die Brandschutzvorschriften nicht so streng und es ist nichts gedchehen.
Und heute werden bei kleinsten Mängel ganze Gebäude geschlossen.
Und im fahl von Schulen, interessiert es den Zustänfigen nicht wie die Schüler zur ausweich Schule kommen.

19.02.2013
13:32
Die nächste Duisburger Schule wurde geschlossen
von Rakllo | #1

geht doch eh keiner in der Schule,was soll man da noch Geld ausgeben,

Aus dem Ressort
31-Stunden-Woche in Duisburg
Interview
Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 31 Stunden, im Gegenzug Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen bis 2020 – Thyssen-Krupp Steel geht neue Wege. Ein Gespräch darüber mitThomas Schlenz,Arbeitsdirektor bei Thyssen-Krupp Steel Europe, über den „Tarifvertrag Zukunft“.
Duisburg muss noch 14 Mio € für Krankentransporte eintreiben
Bürokratie
Von wegen schnell wie die Feuerwehr. Bei Duisburgs Feuerwehr stimmt das bei Brandeinsätzen, aber nicht bei der Schreibtischarbeit. Weil Zehntausende Rechnungen für Krankentransporte unbearbeitet liegen blieben, musste die Stadt fünf Zeitarbeitskräfte einstellen, die helfen, den Berg abzuarbeiten.
Jeder vierte Auszubildende in Duisburg bricht die Lehre ab
Arbeitsmarkt
Jeder vierte Duisburger Auszubildende beendet seine Lehre nicht. Gründe dafür können sowohl eine falsche Berufswahl aber auch zwischenmenschliche Gründe sein. Allein im letzten Jahr wurden 966 Ausbildungen abgebrochen. Um die Zahlen zu senken setzt die Arbeitsagentur auf die Berufsorientierung.
Debatte über Sparliste der Stadt Duisburg
Sparliste
Die Bezirksvertretung Duisburg-Mitte wehrt sich einstimmig explizit gegen einige Streichvorschläge der Stadt – darunter die Schließung des Hallenbades Neuenkamp und der Stadtteilbibliothek Wanheimerort. Diskussionen gab es zudem über die geplanten Bodenschutzgebiete der Stadt.
Im Duisburger "Hotel Albtraum" geht's heute gruselig zu
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden am morgigen Freitag ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände in Duisburg ein. Sie und ihre rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Sportliche Heimat der Zebras
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal