Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Stromausfall

Hauptbahnhof Duisburg vier Minuten ohne Strom

15.04.2011 | 17:06 Uhr
Hauptbahnhof Duisburg vier Minuten ohne Strom
Foto: Mario Vedder/dapd

Duisburg.   Am Duisburger Hauptbahnhof standen heute für vier Minuten die Züge still. Grund war jedoch kein Bahnstreik, sondern ein Stromausfall.

Die Ursache für den Stromausfall von 13.58 bis 14.02 Uhr ist unbekannt. Torsten Nehring, Sprecher der Deutschen Bahn teilte schon kurz nach 14 Uhr mit: „Wir fahren wieder!“. Einige Züge machten sich mit ein paar Minuten Verspätung auf den Weg.

llb


Kommentare
16.04.2011
01:29
Hauptbahnhof Duisburg vier Minuten ohne Strom
von tom009 | #3

pcburda

nun ja
glaube nicht das solaranlagen soviel strom liefern können wie die bahn benötigt.

15.04.2011
22:55
Hauptbahnhof Duisburg vier Minuten ohne Strom
von stefankaehler | #2

Wenn heute sonst nichts in Duisburg passiert ist...

15.04.2011
17:10
Vier Minuten Stromausfall am Duisburger Hauptbahnhof
von PCBuda | #1

Ich höre schon CDU-Frau Vogt sagen, daß das mit dem Atomausstieg zusammenhängt...

Aus dem Ressort
Duisburger Zoo trauert um Europas ältesten Zoo-Koala
Zoo Duisburg
Der Duisburger Zoo trauert um das Koala-Weibchen Kangulandai. Sie war der erste Koala, der 1995 in einem europäischen Zoo das Licht der Welt erblickte. Mit fast 20 Jahren war Kangulandai der mit Abstand älteste Koala in Europa. Der Zoo hat das altersschwache Tier nun einschläfern lassen.
Warum der Uni Duisburg-Essen rund 2000 Studierende fehlen
Hochschulen
Rund 2000 Studienplätze konnten an der Uni Duisburg-Essen (UDE) im vergangenen Wintersemester nicht vergeben werden. Der Grund: Es gab zu wenig Bewerber. Zum kommenden Wintersemester wird die UDE deswegen 36 Studienfächer mit dem Bachelor-Abschluss vom örtlichen Numerus Clausus befreien.
Ab heute kann gewählt werden
Wahlen
Ab sofort ist die Briefwahl in den Duisburger Bezirksämtern möglich, auch wenn die Wahlunterlagen erst ab Donnerstag verschickt werden: Eine Übersicht über alle Formalitäten zur Wahl am 25. Mai 2014.
Flughafenausbau spaltet Anwohner und Unternehmen in Duisburg
Airport
Die geplante Kapazitätenausweitung des Düsseldorfer Flughafens sorgt bei den Anwohnern der umliegenden Städte für Unmut. Doch der hiesige Unternehmerverband warnt davor, die Debatte einzig auf den Fluglärm zu beschränken. Für die Wirtschaft an Rhein und Ruhr sei der Flughafen das Tor zur Welt.
Duisburger Feuerwehr befreit jungen Rottweiler aus Brunnen
Tierrettung
Er lief durch ein offenes Tor, sprang über eine Mauer und, schwupps, fiel er rund 2,50 Meter tief in einen nicht abgedeckten Brunnenschacht. Der sechs Monate junge Rottweiler konnte sich daraus am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr in der Fischerstraße in Wanheimerort nicht allein befreien.
Fotos und Videos
Nachwuchs bei Familie Wildschwein
Bildgalerie
Wildschweine
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga