Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Mercatorhalle

Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab

10.12.2012 | 18:11 Uhr
Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab
Erstmals seit über 30 Jahren fällt die Sparkassen-Gala aus. Das Archiivbild zeigt das Publikum in der Mercatorhalle 2011.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Die wegen der Brandschutzmängel mindestens bis zum Sommer 2013 geschlossene Mercatorhalle hat ihr erstes prominentes Opfer gefunden, nachdem zuvor alle großen Veranstaltungen auf andere Orte, vorzugsweise ins Theater am Marientor , verlegt werden konnten. Das geht allerdings nicht für die traditionelle Sparkassen-Gala mit Programm, Tanz und Büfett. Die Sparkasse hat sich jetzt entschlossen, die Gala 2013 erstmals seit über 30 Jahren ausfallen zu lassen. „Aus Kosten- und Logistikgründen scheidet eine Verlagerung an einen anderen Veranstaltungsort aus“, bedauert Pressesprecher Andreas Vanek.


Kommentare
10.12.2012
22:12
Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab
von Zarco | #4

Ach, dafür sind die Kontoführungsgebüren so massiv angehoben worden. :-)

10.12.2012
22:01
Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab
von Joe_Shortbone | #3

Eine ganz hervorragende Entscheidung des amtierenden Vorstandes der Sparkasse Duisburg!
Sollten die Verantwortlichen auch weiterhin soviel Rückrat beweisen und z.B diese Entscheidung auch in den kommenden Jahren zum Wohle der Kunden Bestand haben, könnte ich glatt mein Konto wieder bei diesem Verein führen.
Aber sicher fällt der Sparkasse schon eine "Kompensation" ein, z.B. ein Empfang mit Künstlern in der Hauptverwaltung oder eine gleichwertige Verantstaltung, z.B. in einem Edelrestaurant - alles bezahlt von den Kunden der Sparkasse, nicht von der Sparkasse! Das sollte man(n) niemals vergessen!!!

10.12.2012
20:18
Watt denn ...
von AxelKrause | #2

... nonimma die Spaßkasse kann ihren Spaß bezahlen?

10.12.2012
18:50
Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab
von tecxuss | #1

Eine Gala? Für die feinen Herren und nicht dem Malocherpack?
Der Quartalsmäßig seine Kontogebühren abdrücken muss und noch doof angeguckt wird wenn er keinen Kredit von der Sparkasse haben will!?

Das wäre das Erste was ich abschaffen würde bei den Brüdern in Duisburg.So verpulvern die unser aller Geld.

1 Antwort
Gesperrte Mercatorhalle – Sparkasse Duisburg sagt ihre Gala ab
von Dinky | #1-1

da hat der tecxuss so war von recht!!!!!!!!

ich kann ihm/ihr unbesehen zustimmen!!

Aus dem Ressort
„Die Beschäftigungsbasis in Duisburg ist zu gering“
Interview
Jobcenter-Chef Norbert Maul über fehlende Jobs, Bemühungen im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit von Jugendlichen und Älteren sowie Zuwanderung aus Osteuropa. Die ist für den heimischen Arbeitsmarkt „irrelevant“.
Auch unter der Berliner Brücke wird malocht
A-59-Sperrung
Bei der A-59-Sanierung in Duisburg wird auf der Berliner Brücke schwer malocht – aber auch darunter. Die WAZ kletterte mit hoch auf die Gerüste, um sich die Arbeiten in schwindelerregender Höhe einmal anzuschauen.
Glückskoffer Nummer 13 bringt Duisburgerin 150.000 Euro
TV-Show
Die Duisburgerin Hülya Güzel hat zum Auftakt der Show-Neuauflage von „Deal or No Deal“ auf SAT.1 ihre Zockerqualitäten unter Beweis gestellt und 150.000 Euro abgesahnt. Ausgerechnet der Geldkoffer mit der Nummer 13 brachte der 30-Jährigen, die von einem eigenen Waffel-Café träumt, das große Glück.
Tod vor dem Delta-Musikpark beschäftigt Gericht
Gericht
Wegen fahrlässiger Tötung stehen seit Mittwoch drei junge Männer vor dem Amtsgericht. In der Nacht zum 21. April 2013 sollen sie den Tod eines 26-jährigen Duisburgers verschuldet haben, der als mutmaßlicher Autoknacker auf dem Parkplatz vor der Großdiskothek "Delta" geschnappt worden war.
A59 in Duisburg wird am Wochenende komplett gesperrt
A59-Sperrung
Die A59-Sperrung kehrt sich um: Ab Montag wird die Autobahn Richtung Dinslaken gesperrt, Richtung Düsseldorf ist sie dann wieder frei. Für den Umbau der Verkehrsführung wird die A59 zuvor komplett gesperrt. In der zweiten Bauphase rechnet die Stadt mit einer erhöhten Verkehrsbelastung in der City.
Duisburg und die A59-Sperrung
Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

 
Fotos und Videos
Arbeiten unter der A59
Bildgalerie
A59-Sanierung
Jugendherberge Wedau
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Ruhrort entdecken
Bildgalerie
Streifzug