Gesamter Eingriff kostet 90 000 Euro

Nach Auskunft von Professor Gero Tenderich vom Evangelischen Klinikum Niederrhein in Fahrn kostet das neue, kleine Kunstherz zusammen mit dem gesamten Eingriff und der Nachversorgung 90 000 Euro. Damit könnten viel mehr Menschen als bislang gerettet werden. Bisher würden aufgrund einer rückläufigen Bereitschaft zur Organspende jedes Jahr nur 300 Herztransplantationen in Deutschland durchgeführt. Zudem seien in den vergangenen zehn Jahren hier zu Lande 1200 der größeren Kunstherzen eingesetzt worden.

Die Forschung geht auch weiter: In Zusammenarbeit mit dem Helmholtz Institut in Aachen sei sein Team dabei, das erste voll implantierbare Kunstherz zu entwickeln, sagt Tenderich.