Geld aus Fördertopf der Volksbank

Die Volksbank Rhein-Ruhr unterstützt wieder zahlreiche gemeinnützige Organisationen über ihr Förderprogramm. Mehr als 60 Anträge wurden von Oktober 2014 bis März 2015 in Duisburg über das Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr eingereicht.

Bei einer großen Spendenübergabe wurden die Gelder nun an die Empfänger überreicht. Über einen besonders warmen Geldregen dürfen sich das Natur- und tierpädagogische Zentrum Mattlerhof Alsbachtal (1850 Euro), die Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste (1500 Euro) und der Verein Muay Thai Duisburg (1200 Euro) freuen.

„Als genossenschaftliche Bank ist es unsere Verpflichtung, unsere Mitglieder zu fördern. Diese profitieren von unserem Erfolg und umgekehrt. Gerade deswegen ist es entscheidend, dass unsere Mitglieder in den regionalen Mitgliederräten bei der Entscheidung bei der Vergabe der Fördermittel ein Mitspracherecht haben“, betont Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Rhein-Ruhr.

Darüber hinaus vergibt die Genossenschaftsbank jährlich weitere 50 000 Euro Spenden aus ihrer Stiftung.

Das Förderprogramm läuft übrigens weiter: Alle gemeinnützigen Organisationen in Duisburg und dem gesamten Geschäftsgebiet des Kreditinstitutes können sich um eine Spende für ihr Projekt für die nächste Entscheidungsrunde im Herbst 2015 noch bis zum 30. September 2015 bewerben.