Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Kunst

Geburtstagsfeier steigt für „Tiger & Turtle“

07.11.2012 | 11:00 Uhr
Tiger & Turtle ist seit dem 13. November 2011 zugänglich – und ein Besuchermagnet.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Gleich zwei Gründe gibt es, die Großskulptur Tiger & Turtle auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe an der Berzeliusstraße in Wanheim zu feiern: Sie wird ein Jahr alt – und pünktlich zum Geburtstag soll der „Magische Berg“ von Heike Mutter und Ulrich Genth als Panorama in die „Route der Industriekultur“ aufgenommen werden.

Die Geburtstagsfeier beginnt am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr. Es gratulieren Oberbürgermeister Sören Link, Reinhard Krämer vom NRW-Kulturministerium und Peter Gasse, Geschäftsführer der Hüttenwerke Krupp-Mannesmann als Vertreter der lokalen Förderer, die mit den Bürgern die Erfolgsgeschichte von Duisburgs jüngstem Wahrzeichen feiern möchten. Stehe doch „Tiger & Turtle“ wie kaum ein anderes Kunstwerk für das neue Duisburg, so Gasse: „Mit seinen silbrig glänzenden Windungen, die nachts hell erstrahlen, lässt es einen ganz neuen Blick auf unsere Stadt und die Landschaft am Rhein zu.“

Geburtstagsständchen in 13 Metern Höhe

Video
Neue Landmarke Tiger & Turtle Duisburg

Das Geburtstagsständchen für die begehbare Achterbahn spielen in einer Höhe von 13 Metern die jungen Blechbläser der Realschule-Süd unter der Leitung von Axel Kaden. Der Wanheimer Kanuclub und der Heimat- und Bürgerverein Wanheim-Angerhausen, für die Rolf Heusner ein kurzes Resümee der Anwohner zieht, sorgen für Essen und Trinken. Der Eintritt ist frei.

Beim Regionalverband Ruhr steht am 14. November auf der Tagesordnung, die Landmarke in die Liste der „Panoramen der Industrielandschaft“ aufzunehmen, womit sich deren Zahl auf 17 – darunter auch der Alsumer Berg – erhöht. Damit würden die bekannten braunen Schilder der „Route der Industriekultur“ künftig von der Innenstadt zur Großskulptur führen. Entlang der Route sollen auch der Rheinpark und die Hochfelder Rheinbrücke entsprechend beschildert werden. Kosten für den RVR: 21.300 Euro.

Landmarke Tiger & Turtle

 



Kommentare
11.11.2012
19:28
Geburtstagsfeier steigt für „Tiger & Turtle“
von Sunny621 | #2

Schön wars!
Wir waren zufällig dort. Die Musik einfach SUPER! Dann ein lecker Glühwein zum Sonnenuntergang... Als wir hinuntergingen kamen viele Menschen mit Laternen. Die "Glühwürmchen" am Berg sahen bestimmt toll aus.
Unser Ruhrgebiet ist einfach schön.

07.11.2012
18:29
Geburtstagsfeier steigt für „Tiger & Turtle“
von AKKU411 | #1

Dummerweise wurde seitens der Stadt Duisburg für den gleichen Tag um 17:00 Uhr ein Laternenumzug mit Martinslaternen am selben Ort genehmigt. Das wird wahrscheinlich recht eng. Alt-OB S. hätte das wohl irgendwie gestrichen, wenn er selbst an der anderen Veranstaltung als Redner eingeplant gewesen wäre. Mal gespannt, wie die neue Stadtspitze das regeln wird.

Aus dem Ressort
Mitarbeiter in Duisburger Krankenhaus sind empört
Medizin
Mitarbeiter im Johanniter-Krankenhaus in Duisburg sind empört: Sie sollen auf Lohn verzichten, um das Krankenhaus aus den Finanznöten zu retten. „Man setzt uns die Pistole auf die Brust“, klagen sie. Auch Stellen sollen eingespart werden. Krankenhausleitung spricht dagegen von Sanierungsprogramm.
Viele Unfälle an gefährlichen Duisburger Ecken
Verkehr
Verkehrsexperten suchen Lösungen für gefährliche Kreuzungen und Kurven in Duisburg, an denen sich immer wieder schwere Unfälle ereignen. Mal fahren die Autofahrer zu schnell, mal sind Kreuzungen unübersichtlich.
38-Stunden-Woche und nur Teilzeit-Kraft? Ärger in Duisburg
Arbeitsrecht
Straßenbahnfahrer der Bus Verkehr Duisburg GmbH gelten mit einer 38 Stundenwoche als Teilzeitbeschäftigte - erst ab 39 Stunden gilt man als vollzeitbeschäftigt. Der Betriebsrat beklagt, dass dies in den Stellenausschreibungen sowie in Einstellungsgesprächen nie ausdrücklich erwähnt worden sei.
Der Mann mit dem goldenen Händchen in Duisburg
Pfandverleih
Joachim Struck ist Mit-Inhaber des Pfandverleihers Werdier. Er erkennt mit Hilfsmitteln, ob Schmuck echt ist. Die meisten seiner Kunden kommen regelmäßig, um einen finanziellen Engpass kurzfristig auszugleichen. Die Stücke müssen innerhalb von vier Monaten ausgelöst werden, sonst werden sie...
Warum der Stahl bei Thyssen-Krupp an Bedeutung verliert
Thyssen-Krupp
„Thyssen-Krupp ist kein Stahlkonzern mehr“, hat Konzernchef Heinrich Hiesinger unlängst gesagt. Schon heute trage die Stahlsparte „nur noch“ rund 30 Prozent zum Konzernumsatz bei. Betriebsratschef Wilhelm Segerath hält dagegen: „Thyssen-Krupp wäre ohne Stahl wie ein Wohnzimmer ohne Sofa.“
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Sinteranlage
Bildgalerie
Stahlindustrie
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival