Das aktuelle Wetter Duisburg 23°C
Landmarke

Gastronomieangebot auf Tiger & Turtle bereits ab Ostern

17.01.2013 | 17:38 Uhr
Beliebt bei Tag und Nacht: Tiger & Turtle im Angerpark.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.  Ab Ostern soll es unter der Landmarke Tiger & Turtle nun auch ein gastronomisches Angebot für die Besucher geben. Geplant ist dies allerdings nur für die Heinrich-Heine-Höhe. Überlegungen, auf der Halde ein festes Gebäude zu errichten, waren aufgrund der Kosten verworfen worden.

Tunlichst ab Ostern soll es unter der beliebten Landmarke Tiger & Turtle ein gastronomisches Angebot für die Besucher der Kunstachterbahn geben - zumindest als mobiles Angebot bei Andrang oben auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe .

Erste Überlegungen, auf der Halde ein festes Gebäude zu errichten, wurden dagegen verworfen. Kosten und wirtschaftliches Risiko wären zu groß. Nun soll es laut Söke Dinkla, im Rathaus zuständig für die Kunstskulptur , einen kleinen Wettbewerb von Anbietern geben, die mit Espresso-Bar, Curry-Flitzer oder anderen mobilen Stationen auf die Halde hochfahren wollen - und mit Stadterlaubnis dann auch dürfen.

Landmarke Tiger & Turtle

Selbst um Weihnachten war es voll

„Da gibt es richtig schöne Sachen“, so Dinkla. Gerade bei gutem Wetter dürfte sich das Angebot lohnen. Selbst um Weihnachten war es voll an der Kunstachterbahn. 220 000 Besucher wurden bislang gezählt.

Pünktlich zur international größten Urlaubsmesse CMT ist jetzt das Magazin der Süddeutschen Zeitung (SZ) in einer Auflage von einer knappen halben Million mit dem Titelbild von „Tiger & Turtle“ erschienen. Das Magazin präsentiert die beliebte Duisburger Landmarke als Höhepunkt der Kunstlandschaft Ruhr.2013. Die Titelstory finden man auch auf der neuen Homepage von „Tiger & Turtle“ unter www.tigerandturtle.duisburg.de. Auf der Homepage kann auch das Buch über „Tiger & Turtle“ bestellt werden.

Video
Neue Landmarke Tiger & Turtle Duisburg

Und wegen der häufigen Nachfrage gibt es jetzt auch erstmals Postkarten zu „Tiger & Turtle“, und zwar im Visitor-Center im City-Palais.


Kommentare
23.01.2013
12:31
Gastronomieangebot auf Tiger & Turtle bereits ab Ostern
von Kravattenmuffel | #4

"...Und wegen der häufigen Nachfrage gibt es jetzt auch erstmals Postkarten zu „Tiger & Turtle“

Wie immer etwas spät, gibt´s schon lange: www.tiger-and-turtle.de

19.01.2013
20:25
Gastronomieangebot auf Tiger & Turtle bereits ab Ostern
von Joe_Shortbone | #3

Es wäre spätestens dann sinnvoll auf der Ehinger Straße endlich einmal Parkmöglichkeiten für die zahlreichen Besucher zu schaffen, Platz ist dort schließlich mehr als genug!!!
Es ist wirklich zum k..... das nie an die Anwohner und Besucher gedacht wird - die einen finden keinen Parkplatz und die anderen müssen darunter leiden.
In der heutigen Zeit, wo jeder Haushalt bald 1 Auto pro Erwachsenen hat, müssen eigentlich pro Wohneinheit mind. 2,5 Parkmöglichkeiten und bei öffentlichen Einrichtungen mind. 70-80 (wie bei jedem durchschnittlichen Discounter) nachgewiesen werden!!!!

17.01.2013
23:01
Gastronomieangebot auf Tiger & Turtle bereits ab Ostern
von GutesGewissen | #2

Das ist doch der letzte Brüller! Was soll denn so ein Blödsinn! Unterhalb der Halde könnte man doch einen tollen Biergarten einrichten! Ach und sie heißt übrigens nicht Heinrich Heine Höhe sondern Heinrich Hildebrand Höhe!

17.01.2013
18:50
Niemals ...
von AxelKrause | #1

... würde ich eine mit diversen Giften belastete Halde betreten,
geschweige dort etwas verzehren.
Man muss sich nur mal schlau machen, was da so "schlummert".

Aus dem Ressort
Thyssen-Krupp investiert kräftig in Duisburg
Stahlindustrie
Gute Nachrichten für den Stahlstandort Duisburg: 200 Millionen Euro fließen in die Neuzustellung des Hochofens 2 in Schwelgern, nun kam die Ankündigung, umgehend mit der Erneuerung der Stranggießanlage in Beeckerwerth zu beginnen. Kostenpunkt: 90 Millionen Euro.
Gastro-App für Verbraucherschützer top, für Nutzer ein Flop
Gastronomie
Die Verbraucherzentrale sieht ihr Kontrollbarometer als „Erfolgsmodell“. Viele Handynutzer sehen das offenbar anders.
2500 Fahrer und 6 Bands beim Duisburger 24-Stunden-Rennen
Wettkamp
Es ist das größte Rennen seiner Art in Europa – aber auch drum herum geht es beim 24-Stunden-Mountainbike-Rennen im Landschaftspark Nord rund. So werden am 2. und 3. August nicht nur 2500 Fahrer – in Zweier-, Vierer- und Achterteams sowie als Einzelstarter – den 8,5 Kilometer langen Kurs immer und...
Cannabis Social Clubs lösen sich in Duisburg in Rauch auf
Drogen
Die Duisburger Stadtverwaltung lehnt Petition eines Duisburgers ab, der einen Runden Tisch zum Thema Drogengebrauch forderte. Sein Modell: Clubs, deren Mitglieder Cannabis anbauen, ernten, weiterverarbeiten und konsumieren.
Triennale-Werk geht nach Bochum
Lehmbruck-Museum
Gregor Schneider arbeitet nach der Duisburger Absage, seine Installation „Totlast“ im Lehmbruck-Museum zu zeigen, nun an einer großen Installation für das dortige Kunstmuseum. Eröffnung ist am 29. August
Fotos und Videos
Leser besuchen das Landesarchiv
Bildgalerie
WAZ-Serie
Chronik einer Katastrophe
Bildgalerie
Loveparade