Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Ausflug

Fünf Freizeittipps für den Niederrhein und das niederländische Grenzgebiet

09.07.2012 | 06:00 Uhr
Schon bei der Eröffnung der Grenzlanddraisine hatten die Besucher Spaß. Auch in den Sommerferien 2012 ist eine Draisinentour über die Grenze einen Ausflug wert.Foto: Thorsten Lindekamp

Am Niederrhein.   Wir stellen Ausflugsziele am Niederrhein und im niederländischen Grenzgebiet vor, die einen Besuch wert sind. Wer will, kann mit der Grenzlanddraisine über die niederländische Grenze fahren, den Römern in Xanten einen Besuch abstatten oder bei den Nachbarn in den Zoo gehen.

Mit dem Zug über die Bahngleise rattern kann jeder, aber mit der Draisine sieht das schon anders aus. Hier müssen die Besucher selbst strampeln. Im Jahr 2008 eröffnete die Grenzlanddraisine zwischen Kleve, Kranenburg und dem niederländischen Groesbeek. Die Tour "Die Ausgiebige" reicht mit 20 Kilometern von Kranenburg nach Kleve und zurück (oder umgekehrt), "Grenzüberschreitend" ist die elf Kilometer lange Tour mit Hin- und Rückfahrt  zwischen Kranenburg und Groesbeek.

Die Draisinenfahrten sind ein Spaß für die ganze Familie oder für noch größere Gruppen. Die Fahrraddraisinen sind für zwei bis vier Menschen, die Clubdraisinen für 9 bis 14 Personen ausgelegt - ideal auch für Geburtstags-, Familien oder Firmenfeiern.

Wer es bei einer Draisinenfahrt alleine nicht belassen will, kann auch verschiedene Pauschal- oder Zusatzangebote hinzu buchen; zum Beispiel die „Düffeltour“ mit Kutschfahrt oder den „Draisinenspaß“ mit einer Stadtführung durch die Schwanenstadt Kleve.

Vorher auf jeden Fall für Draisinenfahrt anmelden

Die Fahrpreise liegen bei zehn Euro montags bis donnerstags beziehungsweise zwölf Euro freitags bis sonntags für Hin- und Rückfahrt pro Person. Kinder bis zwei Jahre zahlen nichts. Kinder von drei bis einschließlich 14 Jahre bekommen einen Nachlass von 50 Prozent. Die Grenzland-Draisine GmbH rät Besuchern auf jeden Fall sich vorher anzumelden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburg hat Poetenziale als Reiseziel
Tourismus
Duisburg hat jede Menge Potenzial als Tourismusziel. Das bescheinigt Touristikprofessor Bernd Eisenstein der Stadt. Bei einer Befragung gaben 42 Prozent die Industriekultur als guten Grund für einen künftigen Besuch der Stadt an.
Duisburg fordert Unterstützung bei Sanierung maroder Straßen
Konjunkturpaket
Private Investoren könnten bei der Lösung von Duisburgs Probleme mit maroden Brücken und Straßen helfen, meint Unternehmer Ulrich Grillo: „Es ist genug Geld da.“ Planungsdezernent Carsten Tum fordert ein weiteres Konjunkturpaket – diesmal für die städtische Infrastruktur.
Straßen NRW prüft Optimierung der A59-Ausweichstrecken
A59-Sperrung
Die A59-Sperrung strapaziert die Nerven der Pendler. Insbesondere auf der Ausweichstrecke A3 und der A40 sind einem unserer Leser einige Problemstellen aufgefallen, mit denen wir Straßen NRW konfrontiert haben. Der Landesbetrieb will nun prüfen, ob und wie sich der Verkehr dort optimieren lässt.
Betrunkener rauft sich mit der Polizei
Blaulicht
Ein betrunkener 38-Jähriger wehrte sich schlagend gegen Polizeibeamte, die seine Personalien feststellen wollten. Der Mann hatte sich in einem Imbiss mit einem anderen gestritten, diese Auseinandersetzung nach dem Rauswurf auf der Straße handgreiflich fortgeführt.
Stellwerk-Umstellung - Überfüllte Züge lassen Pendler stehen
Bahn
Phase 2 der Einführung des Elektronischen Stellwerks der Bahn in Duisburg hat am Montagmorgen begonnen. Betroffen sind insbesondere Verbindungen vom linken Niederrhein, die in Richtung Duisburg fahren. Im Liveticker berichteten wir über die Auswirkungen im morgendlichen Berufsverkehr.
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
Tag des offenen Denkmals
Bildgalerie
Historisches