Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Tierpark

Führungen zeigen den Zoo als Arche Noah

17.09.2012 | 18:37 Uhr
Die Fossa gehören zu den gefährdeten Tierarten.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. So schön er aussieht, so gefährdet ist er, der Fossa, das größte Raubtier der Insel Madagaskar . Um so wichtiger, dass sich der Zoo Duisburg gemeinsam mit anderen Tierparks um den Fortbestand kümmert. Zoos haben längst eine Funktion, wie sie einst die Arche Noah hatte.

„Der Zoo als Arche Noah“ lautet denn auch der Titel zweier Führungen am Sonntag, 23. September, um 12 und 14 Uhr im Zoo am Kaiserberg. Zu zahlen ist nur der normale Eintritt. Treffpunkt ist der Haupteingang. Die Teilnehmeranzahl ist auf je 25 Personen begrenzt. Anmeldungen bis zum 21. September, 14 Uhr, per E-Mail an zentrale@zoo-duisburg.de (Stichwort: „Arche Noah“).

Seltener Fossa-Nachwuchs im Zoo Duisburg...

 



Kommentare
18.09.2012
07:42
Führungen zeigen den Zoo als Arche Noah
von shayne | #1

Sicherung des Fortbestandes?! Ja, klar! ...um die Nachzucht dann an dubiose Tierhändler weiterzugeben... Und was hat die "gerettete" Art davon, weiter hinter Gittern zu sitzen?!?! Auf der Arche blieben die Tiere nicht ihr Leben lang gefangen! ....aber so kann man sich das Geschäft mit dem Tier-Knast schönreden!

Und der Vergleich zum Alten Testament ist schon ziemlich anmaßend! (...ähnliche Äußerungen gegenüber den heiligen Schriften anderer Glaubensgemeinschaften hätten wohl schon einen Großbrand auf der Mülheimer Str. ausgelöst....)

2 Antworten
Ist dir das Frühstücksei angebrannt?
von Shinji-Chibi | #1-1

Oder warum hast du so schlechte Laune, shayne?
Ohne Zoo würdest du wahrscheinlich von vielen Tieren nicht einmal wissen, das es sie gibt. Man schützt nur, was man auch kennt. Die Probleme die es jeweils vor Ort in den natürlchen Lebensräumen (oder was davon noch über ist) der Arten gibt ist wieder ein anderes Kapitel.

Übrigens: Die Arche Noah gehört zu den gemeinsamen Überlieferungen der drei Monotheistischen Religionen. ;)

Führungen zeigen den Zoo als Arche Noah
von shayne | #1-2

"Frühstücks-Ei" ist ziemlich bedenklich, wenn man behauptet "tierlieb" zu sein.... (nicht wegen des Ei´s an sich, sondern eher wegen der glücklichen Legehennen un der der industriell unbrauchbaren männlichen Küken, die lebendig in den Schredder gehen...)

Dass "nur geschützt wird, was man auch kennt" ist sogar eines der wenigen Argumente, die man pro Zoo gelten lassen kann.... auch wenn man heutzutage Tiere auf vielfältige andere Weise kennenlernen kann! ....dann aber nicht eingesperrt und verhaltensgestört...

Und wenn die "Arche Noah-Geschichte" auch in gewissem anderen Religionskreis auch so hoch gehalten wird, hoffe ich, dass kein Internet-Film drüber veröffentlicht wird... und gern genommener Anlass zum weniger stillen Protest wäre.... Noah selbst scheint in manchen (schein)heiligen Schriften ja auch ein Problem mit Ungläubigen gehabt zu haben....

Aus dem Ressort
Mitarbeiter in Duisburger Krankenhaus sind empört
Medizin
Mitarbeiter im Johanniter-Krankenhaus in Duisburg sind empört: Sie sollen auf Lohn verzichten, um das Krankenhaus aus den Finanznöten zu retten. „Man setzt uns die Pistole auf die Brust“, klagen sie. Auch Stellen sollen eingespart werden. Krankenhausleitung spricht dagegen von Sanierungsprogramm.
Viele Unfälle an gefährlichen Duisburger Ecken
Verkehr
Verkehrsexperten suchen Lösungen für gefährliche Kreuzungen und Kurven in Duisburg, an denen sich immer wieder schwere Unfälle ereignen. Mal fahren die Autofahrer zu schnell, mal sind Kreuzungen unübersichtlich.
38-Stunden-Woche und nur Teilzeit-Kraft? Ärger in Duisburg
Arbeitsrecht
Straßenbahnfahrer der Bus Verkehr Duisburg GmbH gelten mit einer 38 Stundenwoche als Teilzeitbeschäftigte - erst ab 39 Stunden gilt man als vollzeitbeschäftigt. Der Betriebsrat beklagt, dass dies in den Stellenausschreibungen sowie in Einstellungsgesprächen nie ausdrücklich erwähnt worden sei.
Der Mann mit dem goldenen Händchen in Duisburg
Pfandverleih
Joachim Struck ist Mit-Inhaber des Pfandverleihers Werdier. Er erkennt mit Hilfsmitteln, ob Schmuck echt ist. Die meisten seiner Kunden kommen regelmäßig, um einen finanziellen Engpass kurzfristig auszugleichen. Die Stücke müssen innerhalb von vier Monaten ausgelöst werden, sonst werden sie...
Warum der Stahl bei Thyssen-Krupp an Bedeutung verliert
Thyssen-Krupp
„Thyssen-Krupp ist kein Stahlkonzern mehr“, hat Konzernchef Heinrich Hiesinger unlängst gesagt. Schon heute trage die Stahlsparte „nur noch“ rund 30 Prozent zum Konzernumsatz bei. Betriebsratschef Wilhelm Segerath hält dagegen: „Thyssen-Krupp wäre ohne Stahl wie ein Wohnzimmer ohne Sofa.“
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Sinteranlage
Bildgalerie
Stahlindustrie
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival