Fortbildung: Plätze frei für Kurse im März

„Spät dran? Kein Problem!“, heißt es bei der Kolping-Akademie. Dort sind im Frühjahr in einigen Fortbildungslehrgängen für Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen noch einige Plätze frei.

Das Sozial- und Gesundheitswesen wächst und verändert sich und entsprechend die Aufgabenbereiche der Mitarbeiter. Bisherige Stellen machen durch veränderte Inhalte neue Qualifikationen erforderlich, neue Berufsbilder und Aufstiegschancen werden geschaffen.

Die Kolping-Akademie bietet daher den berufsbegleitenden Lehrgang „Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen“ ab März 2015 in Mülheim an.

Ebenfalls im März beginnt der Fernlehrgang „Praktische/r Betriebswirt/in“ in Mülheim.

Ein Informationsabend zu beiden Lehrgängen findet statt am Dienstag, dem 20. Januar, ab 19 Uhr (Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen) und ab 20 Uhr (Praktische/r Betriebswirt/in), in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, in Mülheim a.d. Ruhr. Alle Buchungen bis zum Ende dieses Abends erhalten einen Frühbucherrabatt.

Detailinformationen zu beiden Kursen - unter anderem über Preisgestaltung und Fördermöglichkeiten - finden Sie auch unter www.kolping-akademie-essen.de. Die Fragen von Interessenten werden beantwortet unter 0201/2199 958 und 0201/502 234-0 bei der Kolping-Akademie in Essen oder per E-Mail unter: a.loth@kolping-dv-essen.de.