Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Artistik

Flic Flac kommt mit neuer Show und Riesenzelt nach Duisburg

22.01.2013 | 11:52 Uhr
Flic Flac kommt mit neuer Show und Riesenzelt nach Duisburg
Nichts für schwache Nerven sind die Artistik-Darbietungen des Zirkus Flic Flac aus Recklinghausen.Foto: Knut Vahlensieck

Duisburg. Mit der neuen Show „Exxtrem“ geht Flic Flac 2013 nach fast dreijähriger Tourneepause wieder auf Reisen – und macht vom 4. Mai bis 2. Juni Station im Rheinpark. Durch das 120 mal 60 Meter große schwarz-gelbe Zelt ziehen sich längs und quer zwei Straßen, die in der Mitte zusammentreffen.

Ein Fadenkreuz für tollkühne Stunts und atemberaubende Nummern unter der 18 Meter hohen Zeltkuppe. 40 Artisten sind dabei, und es wird nichts für schwache Nerven, wenn etwa Biker erstmalig zu Neunt im eisernen „Globe of Speed“ ihre Manöver drehen.

Die Shows laufen dienstags bis samstags um 20, sonn-/feiertags um 19 Uhr sowie samstags 16 Uhr und sonn-/feiertags 15 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen (19 bis 49, ermäßigt 16 bis 45 Euro).



Kommentare
Aus dem Ressort
Kritik an Stadt Duisburg - Zeltstadt wie in einem Krisenland
Asylbewerber
Das Asyl-Auffanglager auf dem Ascheplatz der Sportfreunde 09 in Duisburg gilt bundesweit als Negativ-Beispiel dafür, wie unzureichend eine Stadt auf die Welle an Flüchtlingen aus Krisengebieten eingestellt ist. In 20 Zelten sollen 150 Flüchtlinge untergebracht werden. Die Kritik an der Stadt wächst.
Schwerverletzter Junge nach Drachen-Unfall noch in Klinik
Drachen
Der Junge, der Dienstag beim Drachensteigen in den Walsumer Rheinauen verunglück ist, liegt weiter mit sehr schweren Verletzungen im Krankenhaus. Derzeit sieht die Duisburger Polizei beim Vater kein strafrechtliches Verschulden. Ein Drachen-Experte spricht über das nicht ganz ungefährliche Hobby.
Duisburger „Clownsklasse“ tritt bei der Ruhrtriennale auf
Ruhrtriennale
Duisburg Grundschüler wirken in der Choreographie „Surrogate Cities Ruhr“ mit, die bei der Ruhrtriennale in der Kraftzentrale des Landschaftsparks aufgeführt wird. Sie arbeiten mit internationalen Stars. Neben der Klasse aus Duissern sind auch Schüler aus Dortmund und anderen Städten dabei.
Holi-Festival in Duisburg steht weiter auf der Kippe
Event
Das Farbspektakel Holi-Festival, das am ersten September-Wochenende im Duisburger Rheinpark steigen soll, steht weiterhin auf der Kippe. Bei der Stadt Duisburg sei bislang gar kein Bauantrag eingegangen. Deshalb gebe es derzeit auch gar nichts zu genehmigen, so eine Sprecherin der Stadt.
Duisburger Kantpark soll ab 2015 zum Erholungsraum werden
Planung
Ab 2015 will die Stadt den in die Jahre gekommenen Kantpark mit Bürgerbeteiligung umgestalten. Der Plan ist, einen unkomplizierten Erholungsraum für die gesamte Stadtbevölkerung zu erschaffen. Schon in der Vergangenheit hatte es einige Gestaltungsideen für das Areal gegeben.
Fotos und Videos
Stadtteilspaziergang
Bildgalerie
Oase der Ruhe
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Tanz-Performance in Duisburg
Bildgalerie
Ensemble „The Roof“