Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Einsatzübung

Feuerwehr und Malteser üben Großeinsatz bei Segelregatta in Duisburg-Wedau

09.08.2012 | 14:11 Uhr
Feuerwehr und Malteser üben Großeinsatz bei Segelregatta in Duisburg-Wedau
Am Masurensee üben Feuerwehr und Malteser Donnerstagabend gemeinsam. Bei solchen Übungen - wie hier auf dem Foto bei einer Übung der Homberger Jugendfeuerwehr - trainieren die Einsatzkräfte auch die Zusammenarbeit derFoto: Uwe Möller

Duisburg. Spaziergänger, die Donnerstagabend an der Sechs-Seen-Platte unterwegs sind, müssen sich keine Sorgen machen, wenn ihnen am Masurensee etliche Löschfahrzeuge und Rettungswagen entgegen kommen. Es handelt sich um eine große Katastrophenschutz-Übung, die Feuerwehr und Malteser dort veranstalten.

Mit einem simulierten Unglück bei einer gut besuchten Segeregatta wollen die Einsatzkräfte das Vorgehen bei möglichen realen Einsätzen trainieren. Das Übungs-Szenario sieht folgendermaßen aus: Bei der Regatte kommt es zu einem Unfall, als ein Schiedsrichterboot betankt wird. Mehrere Personen werden verletzt und ein Brand entsteht.

Im Einsatz sind die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim, der Malteser Hilfsdienst und der Fernmeldedienst der Duisburger Feuerwehr. Die Verletzten mimen Mitglieder der Jugendgruppe des Duisburger Yacht-Clubs. Die Übung in Wedau startet gegen 18.30 Uhr.



Kommentare
Aus dem Ressort
Holt Karl Lagerfeld nach Hochfeld!
Vortrag
Der berühmte Architekt Prof. Walter Ruhnau (92) hat die neue Veranstaltungsreihe „Thekenlatein“ im „Alt-Hochfeld“ eröffnet. Er ermutigt zu einer anderen Sicht des Alltags.
Polizei kommt bei Suche nach Vermisster nicht weiter
Vermisstensuche
Seit fast acht Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Dagmar Eich. Warum die Mordkommission im Fall der vermissten Dinslakenerin auch nach Vernehmung aller ermittelten Internet-Bekanntschaften im Dunkeln tappt und welche Parallelen es zu einem Fall der Krefelder Kollegen gibt.
Antony Gormley in Duisburg
Lehmbruck-Museum
Die Ausstellungsreihe „Skulpture 21st“ im Lehmbruck-Museum endet mit der Skulptur „Loss“ des britischen Künstlers. Damit waren im Jubiläumsjahr insgesamt fünf Positionen zeitgenössischer Skulptur zu sehen.
Buch erzählt die Geschichte der Popolskis und der Pop-Musik
Comedy
Nach der Auflösung der Familie Popolski wird ihr verrücktes Treiben auf den Bühnen und im Fernsehen in Buchform festgehalten. Pavel Popolski alias Achim Hagemann erzählt die frei erfundene „wahre Geschichte“ der Pop-Musik. Noch ein Medium, das die Popolskis mit ihrer schrägen Story besetzen.
Neue Landes-Flüchtlingsunterkunft in Duisburg verzögert sich
Flüchtlinge
Der Mietvertrag für das ehemalige St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl ist noch nicht unterschrieben, der Umbau dauert länger als geplant. Bei der Bezirksregierung rechnet man jetzt mit einer Nutzung im Dezember. Der Unterbringungsdruck hat sich indes weiter verschärft.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos