Festliche Messe zu Ostern in der Abtei Hamborn

Höhepunkt der österlichen Liturgie in der Abtei Hamborn ist das Pontifikalamt am Ostersonntag, 5. April, um 11.15 Uhr. Der Abteichor singt die anspruchsvolle „Messe Solennelle“ op. 11 für Soli, Chor und Orgel von Alexandre Guilmant, die unberechtigterweise sehr selten zu hören ist, so Kantor Peter Bartetzky. Das Werk wird in der Original-Fassung mit Orgelbegleitung aufgeführt; es spielt Fritz Storfinger. Solisten sind Elisabeth Otzik (Sopran), Melanie Skrzypczak (Alt), Arno Bovensmann (Tenor), Keno Brandt (Bass).

Bereits am Karfreitag, 3. April, erklingen um 15 Uhr Vokalkompositionen. Im Auferstehungshochamt am Karsamstag, 4. April, um 22 Uhr ist deutsche Chormusik zu hören.