Explorado: Workshops zum Licht

Die Vereinten Nationen haben 2015 zum „Internationalen Jahr des Lichts“ ausgerufen. Das Kindermuseum Explorado im Innenhafen bietet deshalb im Februar und März zahlreiche Workshops an, die sich mit dem Thema Licht beschäftigen.

Im Februar wartet an jedem Sonntag (13-14.30 Uhr) der Raketenworkshop auf alle angehenden Astronauten und Hobbybastler im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Aus welch verschiedenen Materialien sich Farbe herstellen lässt, zeigt der Kreativworkshop „Mach Mal – Farbenmix aus Küchenkram“. Das geschieht an jedem Sonntag zwischen 12 und 13 Uhr. Anmeldung jeweils unter: 0203/298 233 40. Zum regulären Eintrittspreis kommen noch geringe Extrakosten hinzu.

Im März heißt eine Ausstellung „Stromausfall“. Auch diese hat einen Mitmach-Charakter. Durch Bewegungsenergie können die jungen Besucher ein dunkles Hochhaus wieder Stockwerk für Stockwerk zum Leuchten bringen. Und wer sich besonders anstrengt, der lässt sogar einen kleinen Helikopter vom Hochhausdach schweben.

Erwähnenswert ist auch der Zoo-Tag im Kindermuseum am Sonntag, 15. März. Unter dem Motto „Die Tiere sind los“ ist zwischen 10.30 und 17.30 Uhr der Duisburger Zoo mit einigen lebendigen Vierbeinern zu Gast. Und die jungen Besucher können sich als Löwe, Tiger, Affe oder Schmetterling schminken lassen.

Zudem lockt jederzeit die längste Kugelbahn der Welt (1288 Meter) zu einem Explorado-Besuch.