Erst zum fünften Mal wurde bundesweit gezählt

Die 252 Duisburger Teilnehmer zählten im Rahmen der Aktion „Stunde der Wintervögel“ insgesamt 5022 Tiere. Bundesweit machten rund 70 500 Vogelfreunde mit, die insgesamt rund 1,9 Millionen Exemplare entdeckten. Dies war die siebte Aktion dieser Art. Die ersten zwei fanden ausschließlich in Bayern statt. Zum nunmehr fünften Mal lief die Zählaktion in ganz Deutschland.

Informationen zum Nabu-Stadtverband Duisburg gibt es im Internet unter der Adresse: www.nabu-duisburg.de.