Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Finanzen

Elf Mio Euro stopfen Löcher im Zoo und im Stadtkonzern DVV

19.02.2013 | 06:00 Uhr
Elf Mio Euro stopfen Löcher im  Zoo und im Stadtkonzern DVV
Foto: NRZ

Duisburg Die Stadt muss für ihre Beteiligungen nochmals tief in die Tasche greifen und mit knapp elf Millionen Euro Verluste bei der Konzerntochter DVV (9,7 Mio Euro) und dem Tierpark am Kaiserberg (1 Mio Euro) ausgleichen.

Als so genannte Dringlichkeitsbeschlüsse sind die beiden Verlustausgleiche mit Unterschriften des Oberbürgermeisters und von Fraktionsvorsitzenden von Ratsfraktionen für das vergangene Jahr schon erfolgt, der Rat muss die Anweisungen in seiner Märzsitzung noch nachträglich absegnen. Da die Stadt selbst auch nicht mehr Schulden machen darf und will, sollen die zusätzlichen Ausgaben durch errechnete Einsparungen bei den Zinsen für Kassenkredite finanziert bzw. im Haushalt gegengerechnet werden.

Zuvor schon 20 Millionen Euro für Altersteilzeit

Schon Ende 2012 hatte die Stadt der Konzerntochter DVV für deren Kostensanierungspaket 20 Millionen Euro für ein Altersteilzeitprogramm zum Stellenabbau bereitstellen müssen. Die knapp zehn Millionen Euro jetzt sind unterm Strich das DVV-Defizit, weil die Stadtwerke wegen ihrer gesunkenen Gewinne nicht mehr wie geplant die Verluste der DVG im öffentlichen Nahverkehr ausgleichen können.

Der Zoo steckt in der Finanzkrise (wir berichteten), weil die Besucherzahlen 2012 deutlich zurückgegangen sind und sich der Verlust einschließlich vorangegangener Belastungen auf 1,047 Mio Euro aufgehäuft hatten. Der übliche jährliche Zuschuss der Stadt beläuft sich auf 2,179 Mio Euro. Nur mit der Finanzspritze sind wichtige und vorgeschriebene Investitionen im Zoo überhaupt möglich.

Kommentare
21.02.2013
08:40
Elf Mio Euro stopfen Löcher im Zoo und im Stadtkonzern DVV
von ulrics | #6

Mich wundert wenig, dass die Stadtwerke weniger Gewinne machen. Der Service lässt stark zu wünschen übrig, was einer der Hauptgründe für meinen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
A 40 ist am Samstag zwischen Mülheim und Duisburg einspurig
Verkehr
Straßen.NRW führt am kommenden Samstag auf der Raffelbergbrücke zwischen Mülheim und Duisburg Arbeiten zur Stabilisierung der Brücke durch.
Tanja Zhou ist konzertreif mit Geige und Klavier
Musik
Die 15-Jährige sorgt mit ihrem Talent an zwei Instrumenten für großes Aufsehen. Als Gymnasiastin hat sie zwei Klassen übersprungen-
Moschee-Vorstand weist Kritik an Baumfällung in Beeck zurück
Moschee
In Zusammenhang mit dem Moschee-Neubau in Beeck wurden mehrere Bäume gekappt. Die Kritik an der Maßnahme ärgert den Moschee-Vorstand.
Auto überschlägt sich auf A59 - 18-Jährige schwer verletzt
Unfall
Bei einem Unfall auf der A59 bei Duisburg-Walsum sind am Nachmittag zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Rechte „Reps“ wollen das Duisburger Stadtwappen verwenden
Stadtwappen
Der rechtsextremen Duisburger „Pro NRW“ verbot die Stadt das Verwenden des Stadtwappens. Jetzt wollen es die rechtspopulistischen Republikaner nutzen.
Fotos und Videos
Blühendes Duisburg
Bildgalerie
Frühling in Duisburg
Drogen-Razzia in Duisburg
Bildgalerie
Polizei
article
7634418
Elf Mio Euro stopfen Löcher im Zoo und im Stadtkonzern DVV
Elf Mio Euro stopfen Löcher im Zoo und im Stadtkonzern DVV
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/elf-mio-euro-stopfen-loecher-im-zoo-und-im-stadtkonzern-dvv-id7634418.html
2013-02-19 06:00
Duisburg, Zoo, DVV, Kostensanierungspaket, DVG, Oberbürgermeister, Altersteilzeitprogramm,
Duisburg