Einblicke in das neue Laserlabor

Exklusive Einblicke in das Laserlabor des neuen Sonderforschungsbereichs 1242 bietet die Fakultät für Physik der Uni Duisburg-Essen (UDE) am 4. November und 2. Dezember ab 17 Uhr.

Die neue Lasertechnologie im maßgeschneiderten Labor können Interessierte bei zwei Führungen kennenlernen und Einblicke in die Spitzenforschung bekommen, in der es um ultraschnelle Prozesse geht. Genau gesagt um „Nichtgleichgewichtsdynamik kondensierter Materie in der Zeitdomäne“. Feste Materie enthält Atome und Elektronen, die sich anregen und in einen Zustand höherer Energie überführen lassen, etwa durch Laser. Um ein Verständnis solcher Zustände zu erarbeiten, bündelt der SFB wissenschaftliche Aktivitäten aus der Physik, Chemie und den Nanowissenschaften. So könnten neue Materialeigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten entstehen, z.B. mit Blick auf Silizium-Wafer in der Solartechnik oder Isolatoren in elektrischen Geräten.

Treffpunkt: MG-Gebäude, Eintritt frei, Anmeldung: 0203- 379-8177.