Ein Wahlkreis weniger bei der Stadt-Wahl

Das Duisburger Wahlamt kennt die Pläne für die Neuordnung der Duisburger Landtagswahlbezirke noch nicht und ist auch nicht eingebunden.

Die Stadt ist nur für die Kommunalwahlbezirke zuständig. Vor der Wahl 2014 war die Zahl der Wahlkreise um einen auf 36 verringert worden, weil der Rat nur noch 72 Sitze haben sollte. Im Süden waren Stimmbezirke dafür aufgeteilt worden.