Ein Verletzter bei Brand an der Hagedornstraße in Marxloh

Die Duisburger Feuerwehr war am Sonntagmorgen mit 26 Kräften in Marxloh Einsatz.
Die Duisburger Feuerwehr war am Sonntagmorgen mit 26 Kräften in Marxloh Einsatz.
Foto: Stephan Eickershoff / Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Duisburger Feuerwehr rückte Sonntagmorgen zu einem Feuer in Marxloh aus. An der Hagedornstraße brannte es in einer Dachgeschosswohnung.

Duisburg.. An der Hagedornstraße in Marxloh hat es am Sonntagmorgen in einer Dachgeschosswohnung gebrannt. Der Bewohner hatte sich noch vor Eintreffen der ersten Hilfskräfte retten können, weil er aber vermutlich Rauch eingeatmet hatte, kam er sicherheitshalber ins Krankenhaus. Weitere Menschen hielten sich glücklicherweise nicht mehr in der Wohnung auf.

Das Feuerin der Wohnung hatten die Wehrleute 20 Minuten nach der Alarmierung bereits unter Kontrolle. Wie der Brand entstanden ist, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 26 Kräften im Einsatz, der um kurz nach 7 Uhr beendet war.