Ein Fahrplan durch die närrische Session in Duisburg

Mehr als 50 Sitzungen haben die Duisburger Karnevalisten noch vor der Brust. Ein Überblick, wer, wo und wann feiert.
Mehr als 50 Sitzungen haben die Duisburger Karnevalisten noch vor der Brust. Ein Überblick, wer, wo und wann feiert.
Foto: WAZ-Fotopool
Was wir bereits wissen
Ganz Duisburg ist jeck, die Narretei steuert ihrem Höhepunkt entgegen. Bei mehr als 50 Veranstaltungen - von der Prunksitzung bis zum Viertelszug - feiern Duisburgs Karnevalisten die Session 2012/ 2013. Eine Übersicht für die fünfte Jahreszeit.

Duisburg.. Für die Karnevalisten und Karnevals-Freunde in Duisburg hat mit dem Jahreswechsel der närrische Endspurt begonnen. Bis zum Ende der Session 2012/2013, die in Duisburg übrigens unter dem Motto „Im 11. Jahr der Euroschlappe - statt Rettungsschirm `ne Narrenkappe“ steht, laden die Jecken noch zu etlichen Sitzungen ein.

Ein Überblick über die öffentlichen Veranstaltungen im Duisburger Karneval. Die Daten sind den Übersichten des Hauptausschusses Duisburger Karneval (HDK) und des Kulturausschusses Grafschafter Karneval (KGK) entnommen. Möchten Sie uns noch auf Karnevals-Termine aufmerksam machen, die nicht in dieser Übersicht aufgeführt sind und ergänzt werden sollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an duisburg@derwesten.de

Mehr als 50 Sitzungen bis Mitte Februar

Zu Karnevalsliedern schunkeln können die Bewohner und Gäste des Altenheims Beeck dann am Mittwoch, 9. Januar. Ab 16 Uhr lädt die Ruhrorter KG Weiß-Grün dann zum Seniorenkarneval ein. Zwei Tage später, am Freitag, 11. Januar, stattet Narren-Regent Dirk II. dann um 19 Uhr dem Karnevalsmuseum an der Wehofer Straße einen Besuch ab.

Am Wochenende startet dann auch der Sitzungs-Karneval mit gleich sieben Terminen durch. Los geht’s am Samstag, 12. Januar, mit der Prunksitzung der KG Wedauer Jungs im Gemeindesaal Bissingheim an der Hermann-Grothe-Straße. Beginn 19 Uhr. Eine Stunde später, um 20 Uhr, lädt die KG Rote Funken zum Funkenball ins Grand City Hotel Duisburger Hof ein.

Früh aufstehen muss dann, wer am Sonntag, 13. Januar, auch noch die weiteren Termine des Sitzungs-Marathons mitnehmen will. Um 10.30 Uhr beginnt die Herrensitzung der Duisburger Prinzengarde im großen Saal des Grand City Hotel „Duisburger Hof“. Zeitgleich startet die Ehrengarde der Stadt Duisburg Blau-Weiß im Kultur- und Stadtteilzentrum „Alte Wache“ ihre Herrensitzung.

Das Marxloher Hotel Montan (Dahlstraße) ist dann Schauplatz der Damensitzung der KG Marxloher Jecken. Beginn ist hier um 11 Uhr. 11.11 Uhr gibt es dann das Startsignal für die Herrensitzung des MCV im Bürgerhaus Hagenshof Meiderich. Rund geht's ab 11.11 Uhr auch bei der Damensitzung bei der Neumühler KG Blau Weiß "Die Pils-Sucher", die im Bürgerhaus-Neumühl, Otto-Hahn-Straße 49, steigt. Und um 16 Uhr lädt die Duisburger Lebenshilfe zur Integrativen Karnevalssitzung ins Bürgerzentrum Steinhof in Huckingen.

Einen Tag später, am Montag, 14. Januar, sind bei der Prinzengarde der Stadt Duisburg schließlich die Damen eingeladen - bei der Damensitzung, ab 19 Uhr im großen Saal des Duisburger Hof müssen dann die Herren draußen bleiben.

Ausgewählte Sitzungen von Mitte Januar bis Weiberfastnacht

Die Prinzenkürung ist auch im Süden großer närrischer Auftakt. Die erste Großveranstaltung findet am Samstag, 19. Januar, in Serm statt. Die KG Südstern feiert ab 19.11 Uhr im Festzelt auf dem Kasselle-Pitter-Platz. Tickets zum Preis zwischen zehn und 14 Euro gibt’s zu bestellen auf www.kg-suedstern-serm.de. Abholung am 8. und 9. Januar zwischen 18 und 20 Uhr in der Gaststätte „Zu den drei Linden“.

Der Name ist nun zwar ein etwas anderer, eine Traditionsveranstaltung ist und bleibt das „...Opernhaus“ im Duisburger Karneval dennoch. Um 18 Uhr am Samstag, 19. Januar, lädt die Prinzengarde der Stadt Duisburg ins Stadttheater am Opernplatz ein. Es wirken unter anderem mit Fred van Halen, De 5 Fleje, die Cheerleader des 1. FC Köln, die Rezag Husaren sowie alle Garden der Prinzengarde.

In der Erlöserkirche Rheinhausen (Beethovenstraße 18) veranstaltet die KG Rot-Weiß Rheinhausen am Freitag, 25. Januar, ihren Kappenball. Ab 18.30 Uhr sind unter anderem Die Rheinperlen, Bauchredner Rocky & Co., die Crazy Devils Duisburg sowie das Prinzenpaar des Kulturausschusses Grafschafter Karneval (KGK) und Stadtprinz Dirk II. dabei.

Das „Niederrheinische Prinzentreffen“ in Duisburg ist eines der ältesten und renommiertesten Prinzentreffen Deutschlands. Da mit der Zeit auch immer mehr Tollitäten aus dem benachbarten europäischen Ausland nach Duisburg kamen, hat der Prinzenclub die Veranstaltung 2012 in “Internationales Niederrheinisches Prinzentreffen” umbenannt. Seien Sie gespannt, wer in diesem Jahr am Freitag, 1. Februar, alles auf der Bühne des Steinhof in Huckingen (Düsseldorfer Landstraße 347) vorgestellt wird. Los geht’s um 19.30 Uhr.

Es ist eine schöne Tradition, welche die noch recht junge KG Grün-Rot Neudorf da begründet hat. Die vergibt bei ihrer Prunksitzung jährlich den Benefiz-Hoppeditz an einer karitative Organisation in Duisburg. Dieser Preis ist mit einer Spende von 2555 Euro dotiert, der dann die Arbeit des Preisträgers unterstützen soll. In diesem Jahr ist es am Samstag, 2. Februar, wieder so weit. Die Prunksitzung in der Aula des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs (Heinrich-Bertman-Straße, Neudorf) beginnt um 19.11 Uhr.

Herrensitzung der Musketiere

Ausschließlich Männer sind bei der Herrensitzung der KG Musketiere am Sonntag, 3. Februar , im Veranstaltungszentrum Steinhof Huckingen zugelassen – aus gutem Grund. Denn die Jecken versprechen ab 11 Uhr nicht nur Auftritte der eigenen Tanzgarde und der Prinzengarde Hürth, sondern auch einen nicht unumstrittenen Auftritt mit „Nummerngirl + Strip“. Tickets kosten 20 Euro. Der Vorverkauf findet in der Steinhof-Geschäftsstelle statt.

Zeitgleich am Sonntag, 3. Februar, um 11 Uhr lädt auch die KG „Alle Mann an Bord“ zur Herrensitzung ins Mannesmann-Gymnasium nach Huckingen ein. Gäste sind unter anderem Winfried Ketzer, Fred van Halen und das Soundland-Sextett. Hinter dem Auftritt eines Nummerngirls stehen noch Fragezeichen. Der Eintritt kostet 18 Euro (Empore) und 21,50 Euro (Saal). Vorverkauf auf www.allemannanbord.de, der Internetseite der Blauen Jungs.

Jecke Tipps von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch

Weiberfastnacht

Was die Männer dürfen, ist auch den Frauen nicht verboten. An Weiberfastnacht am Donnerstag, 7. Februar, steigt ebenfalls im Steinhof die große Weiberfastnacht-Sitzung der KG Musketiere. Gäste sind unter anderem die eigene Tanzgarde, Tante Gertrud, Pascal Krieger und ein „Nummernboy“. Der Eintritt kostet ebenfalls 20 Euro. Vorverkauf ist auch in diesem Fall im Steinhof. Beginn: 19 Uhr. Fast zeitgleich am 7. Februar , um 19.11 Uhr, feiert auch die KG „Alle Mann an Bord“ im Mannesmann-Gymnasium Weiberfastnacht. Gäste sind unter anderem Achnes Kasulke, Die Tanzmäuse, Die Schlagermafia und das Soundland-Sextett. Eintritt: 18 Euro (Empore) und 21,50 Euro (Saal). Vorverkauf auf der Internetseite der KG.

Vorher stürmen die Närrinnen aber die Rathäuser, zumindest das in Hamborn und Homberg. Im Duisburger Rathaus am Burgplatz wurde das närrische Treiben nach der Loveparade aus Brandschutzgründen abgesagt. Traditionell startet der Straßenkarneval an Altweiber um 11.11 Uhr. So auch die beiden Rathausstürme im Westen und Norden der Stadt. Anschließend wird im Bezirksrathaus am Bismarckplatz weitergefeiert. In Hamborn ist der Ratskeller geöffnet. Dort gibt es eine Fete mit Programm.

Wie gehabt läuten auch die Narren im Duisburger Norden die jecken Feiertage auf dem mit einer großen Party ein. Offiziell beginnt das Spektakel der KG Gruen-Weiss Walsum auf dem Walsumer Kometenplatz um 11.11 Uhr. Die KG Gruen-Weiss Walsum feiert in dieser Session übrigens ihr 50-jähriges Bestehen. Der Verein wurde 1963 von der Gewerkschaftsjugend der Walsumer Schachtanlage im IGBE-Jugendheim an der Scholte-Rahm-Straße gegründet.

Die übrigen Orte, an denen Sie Altweiber feiern können:

16 Uhr: Altweiberball der 1. Ruhrorter KG Weiß-Grün in der Schifferbörse (Gustav-Sander-Platz)

16.11 Uhr: Mädchenparty von 18 bis 108 der Römergarde Duisburg. Gefeiert wird im Legionsquartier „Zum Römerwall“ an der Jägerstraße 3 in Dinslaken-Barmingholten.

16.11 Uhr: Mädchen-/Altweibersitzung der KG Blau-Weiß Neumühl im Bürgerhaus Otto-Hahn-Straße 49 in Neumühl.

16.11 Uhr: Möhnenball der KG Rot-Gold Laar in der Mehrzweckhalle der Schule Erzstraße (Laar).

16.30 Uhr: Damensitzung der Ehrengarde der Stadt Duisburg Blau-Weiß im Kultur- und Stadtteilzentrum „Alte Wache“ Friedensstraße.

20 Uhr: Weiberfastnacht der Prinzengarde Stadt Duisburg im Hotel Duisburger Hof.

20 Uhr: Große Damensitzung der KG Gruen-Weiss Walsum in der Stadthalle Walsum

Freitag, 8. Februar

15.30 Uhr: KG Südstern Serm, Sermer Kinderkarneval, Kasselle-Pitter-Platz.

20 Uhr: Große Damensitzung der KG Gruen-Weiss Walsum in der Stadthalle Walsum

20.11 Uhr: Karnevalsparty von Rot-Gold Laar in der Mehrzweckhalle der Schule Erzstraße


Samstag, 9. Februar

Seine Zukunft stand lange auf der Kippe, aber seit gut einem halben Jahr steht fest, dass er wieder ziehen wird: der große Nelkensamstagszug von Homberg nach Moers. Um die 100.000 Narren schauen sich den großen Umzug, der um 13.11 Uhr an der Ottostraße in Hochheide startet, in jedem Jahr an.

Während die Moerser sich auf der Straße warmgeschunkelt haben, ist in Duisburg noch großes Sitzungsprogramm angesagt. Los geht’s um 12.11 Uhr mit dem Närrischen Börsentalk in der Ruhrorter Schifferbörse.

Der Faschingssamstag beschert den Jecken das Bordfest der Karnevalsgesellschaft „Alle Mann an Bord“. Die Blauen Jungs sind wieder im Mannesmann-Gymnasium zu Gast. Und hinter dem maritimen Titel steckt eine karnevalistische Sitzung. Die Blauen Jungs begrüßen unter anderem: Die 3 Colonias, Peter Fassbender, Lieselotte Lotterlappen und Größ-Wieße Rezag-Huzaren.

Das „Bunte Narrenkarussell“ dreht sich bei der KG Südstern ab 19.11 Uhr. Zu Gast ist unter anderem die Gruppe Calypso, die Weltmeister im Showtanz sind. Vorbestellung im In­ternet: www.kg-suedstern-serm.de.

KG Rote Funken und die Duisburger Prinzengarde laden um 19 Uhr am Abend zum gemeinsamen Kostümball in den Duisburger Hof (Opernplatz) ein. Zur gleichen Zeit startet die KG Königreich Duissern ihr Kostümfest in der Aula des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs (Neudorf).Und noch eine Prunksitzung können jecke Duisburger am Nelkensamstag besuchen: nämlich die des Vereins Rot-Gold Laar. Nahrhallamarsch heißt es ab 19.11 Uhr in der Mehrzweckhalle der Schule Erzstraße in Laar.

Auch Walsum feiert am Nelkensamstag seine große Karnevalssitzung. Los geht's um 20 Uhr in der Stadthalle Walsum.

Sonntag, 10. Februar
Nach dem närrischen Frühschoppen im Haus Kaiserberg an der Hohenzollernstraße (ab 11 Uhr) haben Karnevalsbegeisterte zwei Umzüge zur Auswahl. Um 14.11 Uhr nahmen die KG Südstern Serm und befreundete Vereine auf der Dorfstraße Aufstellung, um durch’s Dorf zu ziehen. Anschließend steigt im „Narrenstall“, dem Festzelt am Breitenkamp, der Manöverball.

„Kleine Jecken vom Niederrhein wollen in Hamborn fröhlich sein“, so lautet das Motto des, na klar, niederrheinischen Kinderkarnevalszuges. Ab 14 Uhr , beginnend vom Altmarkt, ziehen die kleinen Clowns, Cowboys und anderen verkleideten Jecken durch Hamborn.

Rosenmontag, 11. Februar

Den Rosenmontag darf man ohne weiteres den höchsten Feiertag der Duisburger Narretei nennen, schließlich ist es der Tag, an dem vor allem Neudorf, die Innenstadt und der Innenhafen Kopf stehen. Um 13.11 Uhr startet der große Umzug in Neudorf. Im Anschluss, ab 15.11 Uhr, steigt im Duisburger Hof das Heerlager des HDK.

Um diese Zeit wird der kleinere aber ebenfalls durchaus feine Viertels-Umzug in Neumühl schon Geschichte sein. Um 9.45 Uhr brechen die Karnevalisten vom Schützenplatz aus zu ihrem mittlerweile 38. Umzug auf.

Rosenmontag um 10.45 Uhr lädt die KG Gruen-Weiss Walsum dann ebenfalls zur „Karnevalssitzung im Walsumer Brauhaus“ ein.

Und wer am Abend noch immer genug Energie zum Karnevalfeiern hat, kann den Rosenmontag bei der KG Südstern Serm ausklingen lassen. Der große Preismaskenball auf dem Kasselle-Pitter-Platz beginnt um 20.11 Uhr.

Dienstag, 12. Februar
Das war’s, aus, Ende, vorbei. Die Session 2012/2013 ist Geschichte und der Hoppeditz wird zu Grabe getragen. Mit einem zünftigen Wurstessen verabschieden die Sermer den jecken Gesellen auf dem Kasselle-Pitter-Platz (ab 12.11 Uhr) Im Norden, bei der KG Rot-Weiß Hamborn/Marxloh und den Marxloher Jecken wird Hoppeditz um 19 Uhr im Hotel Montan (Dahlstraße) begraben. Zur selben Zeit beginnt auch die GKG Rot-Weiß Rheinhausen mit ihrem Fischessen zur Verabschiedung des Hoppeditz. Treffpunkt ist das Fegro-Restaurant an der Schauenstraße (Rheinhausen).

Weitere Karnevalssitzungen in Duisburg im Januar

Samstag, 19. Januar
19 Uhr: KG Duisburger Musketiere, Vergnüglicher Abend unter dem Motto „Lachen ist gesund“, Veranstaltungsort Steinhof Huckingen.

19 Uhr: Prunksitzung KG Sonniger Süden Blau-Rot in der Gesamtschule Mitte (Falkstraße, Duissern)

19 Uhr: Kostümball Tanzsportgemeinschaft Rheinhausen, Forum Rheinhausen-Bergheim, Alfred-Hitz-Platz 5

19 Uhr: Damensitzung der Grafschafter Funken im Forum der Erich-Kästner-Gesamtschule (Ehrenstraße, Homberg).

Sonntag, 20. Januar

11 Uhr: Herrensitzung 1. Große KG Rot-Weiß Hamborn/Marxloh / Marxloher Jecken im Hotel Montan (Dahlstraße, Marxloh)

11.11 Uhr: Damensitzung des MCV, Centrum Westender Straße, Meiderich.

11.11 Uhr: KG Südstern Serm, Vorstellung der Sermer Kinderprinzen, Kasselle-Pitter-Platz.

11.11 Uhr: Damensitzung Heimatverein „Die Olstädter“ im Haus Kontakt (Scharnhorststraße, Kaßlerfeld)

Dienstag, 22. Januar

15.30 Uhr: Senioren-Karneval des Clubs Närrischer Literaten im Christopherus-Werk (Fürst-Bismarck-Straße, Ruhrort)

Samstag, 26. Januar

13 Uhr: Kindersitzung KG Narrenzunft Homberg in der Glückauf-Halle Hochheide.

19 Uhr: Prunksitzung KG Königreich Duissern in der Aula des Gertruf-Bäumer-Berufkollegs (Heinrich-Bertmans-Straße, Neudorf)

19 Uhr: Damensitzung KG Narrenzunft in der Glückauf-Halle Hochheide.

19 Uhr: Prunksitzung Heimatverein „Die Olstädter“ im Haus Kontakt (Scharnhorststraße, Kaßlerfeld)

19.30 Uhr: Prunksitzung 1. Große KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh in der Clauberghalle (Kampstraße 23, Hamborn).

Sonntag, 27. Januar
11 Uhr, KG Alle Mann an Bord, Damensitzung, Mannesmann-Gymnasium Huckingen, Eintritt: 18 Euro bis 21,50 Euro.

11.30 Uhr: Herrensitzung der KG Narrenzunft Homberg in der Glückauf-Halle, Hochheide.

Dienstag, 29. Januar

15.30 Uhr: Seniorenveranstaltung des Clubs Närrischer Literaten im St. Vinvenz-Hospital (Dellplatz, Mitte)

15.30 Uhr: Karneval im Seniorenheim mit der KG Königreich Duissern im Johanniterstift (Wildstraße)

Mittwoch, 30. Januar

16 Uhr: Seniorenkerneval im Wohndorf Laar, 1. Ruhrorter KG Weiß-Grün

Donnerstag, 31. Januar

15.30 Uhr: Seniorenveranstaltung des Clubs Närrischer Literaten im Christopherus-Werk (Bonhoefferstraße 6, Meiderich)

18.11 Uhr: Seniorenveranstaltung des Clubs Närrischer Literaten im Christopherus-Werk (Altenbrucher Damm 8, Buchholz)

Weitere Duisburger Karnevalssitzungen im Februar

Freitag, 1. Februar

19 Uhr: Damensitzung / Herrensitzung der KG Rote Funken Duisburg im Duisburger Hof (Mitte, Opernplatz)

20 Uhr: Mit der "Sitzung der Vereine" startet die KG Gruen-Weiss Walsum in der Walsumer Stadthalle in ihren närrischen Endspurt. Nicht weniger als 11 Sitzungen stehen für die Narren aus dem Norden in den kommenden Tagen an.

Samstag, 2. Februar

15 Uhr: Kinderkarneval bei der KG Rote Funken im Gemeindezentrum Gustav-Adolf-Straße 65 (Neudorf)

19 Uhr: Damensitzung der KG Sonniger Süden Blau-Rot. Gesamtschule Mitte, Falkstraße (Duissern)

19.11 Uhr: Nacht des Neumühler Karnevals der KG Blau-Weiß Neumühl "Die Pils-Sucher" im Bürgerhaus Otto-Hahn-Straße 49 (Neumühl).

20 Uhr „Karnevalssitzung“ der KG Gruen-Weiss Walsum in der Stadthalle Walsum,

20.11 Uhr: Prunksitzung KG Marxloher Jecken im Hotel Montan (Dahlstraße, Marxloh)

20.11 Uhr: Ruhrorter Kostümfest der 1. Ruhrorter KG Weiß-Grün im Museumsrestaurant „Schiffchen“ an der Deichstraße 1 (Ruhrort).

Sonntag, 3. Februar

10.31 Uhr: „Große Herrensitzung" der KG Gruen-Weiss Walsum in der Stadthalle Walsum

10.50 Uhr: Mädchensitzung 18-88 der 1. Große KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh im Abteizentrum Hamborn, An der Abtei.

11 Uhr: Herrensitzung, KG Alle Mann an Bord im Mannesmann-Gymnasium, Am Ziegelkamp, Huckingen.

11 Uhr: Damensitzung, KG Wedauer Jungens im Pfarrsaal Bissingheim, Hermann-Grothe-Straße

11.11 Uhr: Karnevalistischer Frühschoppen Schlappe Orgel im Haus Kontakt (Scharnhorststraße, Kaßlerfeld)

15 Uhr: Damensitzung, GKG Rot-Weiß Rheinhausen in der Erlöserkirche Rheinhausen, Beethovenstraße.

Dienstag, 5. Februar

15.30 Uhr: Karneval im Seniorenheim mit der KG Königreich Duissern im Ernst-Ermert-Seniorenzentrum, Wintgensstraße (Duissern)

16 Uhr: Kinderkostümfest der 1. Gr. KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh im Hotel Montan, Dahlstraße (Marxloh).

Mittwoch, 6. Februar

20 Uhr: Wenige Stunden vor Beginn des Straßenkarnevals lädt die KG Gruen-Weiss Walsum die Närrinnen zur "Großen Damensitzung" in die Stadthalle Walsum ein.