Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Bombe

Duisburger City evakuiert

15.02.2013 | 14:39 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Foto: Stephan Eickershoff / WAZ Fotopool
Foto: Stephan Eickershoff / WAZ FotopoolFoto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool

Die Evakuierung für die Entschärfung einer Fliegerbombe am Hauptbahnhof legte die Duisburger Innenstadt lahm.

Die Entschärfung einer Fliegerbombe am Hauptbahnhof legte am Freitag das öffentliche Leben in der Duisburger Innenstadt lahm: Von 9.27 Uhr bis 12.15 Uhr hielt kein Zug mehr im Hauptbahnhof, die A 59 war zwei Stunden gesperrt. Über 20.000 Anwohner und die City waren betroffen. Menschen am Kaufhof verzögerten die Entschärfung. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst gab um 12.09 Uhr Entwarnung. Zur Chronik des Großeinsatzes

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
Winterlaufserie des ASV
Bildgalerie
Laufen
Duisburger Tanztage
Bildgalerie
Tanzen
Razzia nach Satudarah-Verbot
Bildgalerie
Rocker-Razzia
Der Bahnhof Rheinhausen-Ost
Bildgalerie
Bahnhofs-Check
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Circus-Ehe ist perfekt
Bildgalerie
Hochzeit
So feiern die Ferndorf-Fans
Bildgalerie
Handball
Life & Style
Bildgalerie
Modenschau
Neueste Fotostrecken
TuS Hattingen siegt
Bildgalerie
Handball
SG Ruhrtal - HV Sundern 18:22
Bildgalerie
Handball-Bezirksliga
Tolles WM-Wochenende
Bildgalerie
Bob- und Skeleton-WM 2015
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Musiktalente beim Preisträger-Konzert in Duisburg
Jugend musiziert
In der Folkwang-Universität der Künste an der Düsseldorfer Straße zeigten junge Musiktalente beim Konzert der Preisträger des Wettbewerbs „Jugend...
Duisburg ist wieder im Tanzfieber
Tanztage
In der Rheinhause-Halle haben die 26. Duisburger Tanztage begonnen. Sogar weit gereiste Gäste aus Estland tanzen um den Einzug ins große Finale im...
Schausteller laden ein in die Duisburger Innenstadt
Frühlingskirmes
Noch bis zum Sonntag drehen sich Kettenkarussel & Co. zwischen Lifesaver-Brunnen und Steinscher Gasse. Am Mittwoch ist Familientag mit reduzierten...
Eine Wunderkammer voller Kunst in Duisburg
„Farbklecks“
Ulrike Thelen verkauft in ihrer Fachhandlung „Farbklecks“ in Duisburg nichts, zu dem sie keinen Bezug hat. Sie hat sich auf Rahmen spezialisiert.
Duisburg droht der Infarkt - Kommentar von Oliver Schmeer
Stadtgespräch
Infarktgefahr in Duisburg: Die A 40-Rheinbrücke ist maroder als gedacht. Sorgen macht auch die Energiewende: Ein Kraftwerk soll abgeschaltet werden.
Fotos und Videos
Der Bahnhof Schlenk
Bildgalerie
Bahnhofs-Check
Der Bahnhof in Rahm
Bildgalerie
Bahnhofs-Check
gallery
7622693
Duisburger City evakuiert
Duisburger City evakuiert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duiyburger-city-evakuiert-id7622693.html
2013-02-15 14:39
Duisburg