Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
8. Voting

Duisburgs schönste Seiten

05.12.2012 | 17:57 Uhr
Ein Foto von Michael Waack.
Ein Foto von Michael Waack.Foto: Michael Waack

Diese Galerie ist die achte Abstimmung unseres Leserfoto-Wettbewerbes. Die 20 am besten bewerteten Fotos kommen in die nächste Runde.

Woche für Woche können alle Nutzer darüber abstimmen, welche der 900 Fotos es in die nächste Runde schaffen. Bei jeder Abstimmung kommen die 20 Fotos mit der besten Durchschnittspunktzahl eine Runde weiter. Stimmen Sie mit ab! Sie haben eine Woche lang Zeit, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Dieses Voting endet am Montag, 17. Dezember, 15 Uhr. Dann beginnt auch das neunte Voting. Viel Spaß! Zum Artikel mit Details, auch zum Reglement, allen Preisen und Zeitungsveröffentlichungen mit den Leserfotos .

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des siebten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des sechsten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des fünften Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des vierten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des dritten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des zweiten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des ersten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Philipp Wahl

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
Populärste Fotostrecken
Katastrophenschutzübung
Bildgalerie
Hilfskräfte in Herne
Schalke schlägt Wolfsburg
Bildgalerie
Bundesliga
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
RWE steht im Halbfinale
Bildgalerie
Regionalliga
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken
Drachenboot-Indoor-Cup
Bildgalerie
Wassersport
Felix Kröcher im Franz
Bildgalerie
Fotostrecke
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
Schmallenberg - Brilon 3:0
Bildgalerie
C Juniorenpokal
Facebook
Kommentare
13.12.2012
12:37
Duisburgs schönste Seiten
von Slanderbird | #1

Warum kann man nicht alle Kommentare lesen sondern muß in jedes einzelne Voting klicken? Es wäre Benutzerfreundlicher stets alle Kommentare in einem lesbar zu machen.
Die Rumklickerei nervt. Und wie man sieht, es kommen keine Kommentare mehr von Lesern. Interesse verloren oder abgestumpft. So kommt leider keine Diskussion zu Stande, oder ist das gewollt? Schade!

Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos
So feierte Duisburg Halloween
Bildgalerie
Geisterspuk
Aus dem Ressort
Holt Karl Lagerfeld nach Hochfeld!
Vortrag
Der berühmte Architekt Prof. Walter Ruhnau (92) hat die neue Veranstaltungsreihe „Thekenlatein“ im „Alt-Hochfeld“ eröffnet. Er ermutigt zu einer anderen Sicht des Alltags.
Polizei kommt bei Suche nach Vermisster nicht weiter
Vermisstensuche
Seit fast acht Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Dagmar Eich. Warum die Mordkommission im Fall der vermissten Dinslakenerin auch nach Vernehmung aller ermittelten Internet-Bekanntschaften im Dunkeln tappt und welche Parallelen es zu einem Fall der Krefelder Kollegen gibt.
Antony Gormley in Duisburg
Lehmbruck-Museum
Die Ausstellungsreihe „Skulpture 21st“ im Lehmbruck-Museum endet mit der Skulptur „Loss“ des britischen Künstlers. Damit waren im Jubiläumsjahr insgesamt fünf Positionen zeitgenössischer Skulptur zu sehen.
Buch erzählt die Geschichte der Popolskis und der Pop-Musik
Comedy
Nach der Auflösung der Familie Popolski wird ihr verrücktes Treiben auf den Bühnen und im Fernsehen in Buchform festgehalten. Pavel Popolski alias Achim Hagemann erzählt die frei erfundene „wahre Geschichte“ der Pop-Musik. Noch ein Medium, das die Popolskis mit ihrer schrägen Story besetzen.
Neue Landes-Flüchtlingsunterkunft in Duisburg verzögert sich
Flüchtlinge
Der Mietvertrag für das ehemalige St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl ist noch nicht unterschrieben, der Umbau dauert länger als geplant. Bei der Bezirksregierung rechnet man jetzt mit einer Nutzung im Dezember. Der Unterbringungsdruck hat sich indes weiter verschärft.