Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C

Diese Galerie ist die dritte Abstimmung unseres Leserfoto-Wettbewerbes. Die 20 am besten bewerteten Fotos kommen in die nächste Runde.

Ab jetzt können alle Nutzer Woche für Woche darüber abstimmen, welche der 900 Fotos es in die nächste Runde schaffen. Bei jeder Abstimmung kommen die 20 Fotos mit der besten Durchschnittspunktzahl eine Runde weiter. Stimmen Sie mit ab! Sie haben eine Woche lang Zeit, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Dieses Voting endet am Montag, 12. November, 15 Uhr. Dann beginnt auch das vierte Voting. Viel Spaß! Zum Artikel mit Details, auch zum Reglement, allen Preisen und Zeitungsveröffentlichungen

Duisburgs schönste Seiten

Zum Endergebnis des zweiten Votings

Duisburgs schönste Seiten

 

Zum Endergebnis des ersten Votings

Duisburgs schönste Seiten

Philipp Wahl und Marc Wolko

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunstraum Grün
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
White Brunch
Bildgalerie
Herminghauspark-Fest
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Schauspieler
Hochhaus in Mülheim geräumt
Bildgalerie
Feuerwehr
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Facekinis in China voll im Trend
Bildgalerie
Strandmode
Flottes Affentheater
Bildgalerie
Kleinkunst
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Sendung mit der Maus
Bildgalerie
Gerresheimer
Linden zerlegt Obersprockhövel
Bildgalerie
Landesliga
Facebook
Kommentare
08.11.2012
16:05
Duisburgs schönste Seiten
von oundree | #3

HDR grundsätzlich zu verurteilen ist natürlich Quatsch.
Auf die richtige Dosierung kommt es natürlich an, ist wie mit dem Salz in der Suppe.
Es gibt durchaus ansehnliche und sehr schöne Fotos die durch HDR Bearbeitung entstanden sind, allerdings auch schöne Bilder die durch HDR verunstaltet werden.
Hier kommt es auch auf das Motiv an. In diesem Wettbewerb finde ich schöne Bilder mit HDR, allerdings auch solche, bei denen HDR nicht hätte angewendet dürfen/sollen.
Pauschalverurteilungen kann man hier nicht vornehmen. Grundsätzlich sollte aber jeder seine Bilder nach seinem persönlichen Geschmack gestalten, das ist legitim. Allen kann man es sowieso nicht recht machen. Ausserdem mein Kompliment an alle, die den Mut hatten, ihre Pics hier zu veröffentlichen. Meckern kann jeder.

05.11.2012
20:56
Duisburgs schönste Seiten
von ditku | #2

HDR ist Effekthascherei.

05.11.2012
18:15
Leider wieder...
von champaignian | #1

... diese vollkommen überzogenen HDRs. Ist ne echt üble Modeerscheinung und hat mit Fotografie nicht mehr viel zu tun. Mit ein bißchen Software kann das echt jeder...

Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Aus dem Ressort
U-Bahn in Duisburg vor dem Aus - Das wären die Folgen
ÖPNV
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft befördert jährlich 30 Millionen Fahrgäste, allein auf den U-Bahn- und Straßenbahnlinien. Allerdings könnte in Zukunft diese wichtige Verbindung durch die Tunnel wegfallen, weil der Sanierungsstau immens ist, es keine Rücklagen gibt und die Technik veraltet ist.
Polizei darf ohne Blaulicht über durchgezogene Linie fahren
Polizei
Leser beobachten immer wieder Streifenwagen, die verbotenerweise links zur Polizeiwache Buchholz in Duisburg abbiegen. Die Polizei begründet das Überfahren der durchgezogenen Linie damit, dass sie Sonderrechte in Anspruch nehmen. Vorbildhaft ist das aber nicht.
Als „Dankeschön“ fürs Ehrenamt ein Knöllchen
Park-Posse
Auf dem Bahnhofsvorplatz in Duisburg-Großenbaum ist Parken nur auf eingeschränkt erlaubt. Hans Wirtz (77) pflegt schon lange die dortige Linde und das Beet, das sie umgibt. Damit er die Gartenutensilien nicht weit schleppen muss, parkte er direkt dahinter - und handelte sich nun ein Knöllchen ein.
Die gute Seele verabschiedet sich
Duissern.
„Schätzeken, was darf’s denn sein?“ Für Gerta Ortmann sind ihre Gäste alle „Schätzchen“. Die meisten kennt sie persönlich, sie kommen seit vielen Jahren jeden Sonntag zum Kuchenessen oder lassen sich mittags von ihr bekochen. Doch nun macht Gerta Ortmann Schluss. Nach vielen Jahrzehnten...
Duisburger Wissenschaftler analysieren Sozialreformen
Hartz IV
Zwei Untersuchungen der Uni befassen sich mit Hartz IV. Die Bilanz nach zwölf Jahren: Der Arbeitsmarkt ist nicht gesünder geworden, sondern nur zu Lasten der Arbeitnehmer flexibilisiert und darum erstarrt. Eine weitere Studie stellt fest, dass die Abhängigkeit von Leistungen in Städten stärker...