Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
1. Voting

Duisburgs schönste Seiten

21.10.2012 | 16:20 Uhr
Ein Foto von Reinhard Küpper.
Ein Foto von Reinhard Küpper.Foto: Reinhard Küpper

Diese Galerie ist die erste Abstimmung unseres Leserfoto-Wettbewerbes. Die 20 am besten bewerteten Fotos kommen in die nächste Runde.

Die zweite Phase unseres Leserfoto-Wettbewerbes "Duisburgs schönste Seiten" hat begonnen: Ab jetzt können alle Nutzer Woche für Woche darüber abstimmen, welche der über 850 Fotos es in die nächste Runde schaffen. Bei jeder Abstimmung kommen die 20 Fotos mit der besten Durchschnittspunktzahl eine Runde weiter. Stimmen Sie mit ab! Sie haben eine Woche lang Zeit, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Diese Abstimmung endet am Montag, 29. Oktober, 15 Uhr. Dann beginnt auch das zweite Voting. Viel Spaß! Zum Artikel mit Details zum Wettbewerb

Philipp Wahl und Marc Wolko

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Auf dem Stadtwerketurm
Bildgalerie
Landmarke
Freche Tattoss gegen Straßenmüll
Bildgalerie
Kunst-Aktion
Ford Mustang
Bildgalerie
Alte Schätzchen
Kinderfest im Innenhafen
Bildgalerie
Fotostrecke
All Stars Band
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
SG Wattenscheid 09 - SC Verl 0:1
Bildgalerie
Regionalliga
Schalke holt ersten Sieg
Bildgalerie
Schalke
Die Kreuzblume wurde eingebaut.
Bildgalerie
Musikzentrum
RWE gewinnt gegen Viktoria
Bildgalerie
Regionalliga
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
04.11.2012
18:49
Duisburgs schönste Seiten
von Raeuberface | #6

Gesucht wurden Duisburgs schönste Seiten,aber wo ist Duisburg geblieben.Ich sehe Fotos die ich überall auf der weiten Welt hätte fotografieren können.Zum beispiel die Fotos von Jürgen Franke Bank am Rheindamm aber wo in Köln oder Düsseldorf ??? Gaby Landscheidt Tümpel im grünen ?? Dirk Alsbach Schnee mit Bachlauf ?? Wolfgang Balloff Pelikan im Zoo aber wo ?? Ilhan Yapici 2 Enten auf dem Wasser ?? Inge Trenz Blume, ist vielleicht im Duisburger Wappen drin ??? Heinz Anger Arkaden in Hochfeld ok..Aber da muß man zweimal hinschauen.Man sollte besser aussortieren.So geht man am Thema Duisburgs schönste Seiten vorbei.M.F.G.Räuber

25.10.2012
22:11
Manipulation des Abstimmunsgergebnisses
von DerWestenDU | #5

An alle und @Max_Freibier: Da wir die Beiträge der 25 Erstplatzierten mit Gewinnen von teils beträchtlichem Wert belohnen möchten, käme die Manipulation des Votings für uns einem Betrug gleich.
Wir beobachten die einzelnen Abstimmungen daher sehr genau und behalten uns auch Wettbewerbsausschlüsse vor. In jedem Falle würden Manipulationsversuche auch in das finale Jury-Urteil einfließen.
Wir appellieren daher an die Ehrlichkeit der Wettbewerber und Nutzer.
Die Redaktion

1 Antwort
Duisburgs schönste Seiten ?
von Max_Freibier | #5-1

Sehr geehrte Redaktion, seien Sie doch froh, dass man Sie darauf aufmerksam macht. Es wäre ohne weiteres möglich, manipulationssicherere Abstimmungen ins Netz zu stellen ......nebenbei ist es ja leicht erkennbar, welche Bilder "gesponsert" wurden. Für Sie wahrscheinlich noch leichter wie für den Leser. Es sollte also nicht der Überbringer oder Aufzeiger der schlechten Nachricht "bestraft", sondern die Ursache beseitigt werden..oder? Ihr kleiner Warnschuss ist ja schon immerhin ein guter Anfang !

24.10.2012
19:17
Duisburgs schönste Seiten
von Andreas45141 | #4

Ab jetzt können alle Nutzer Woche für Woche darüber abstimmen, welche der über 850 Fotos es in die nächste Runde schaffen. Bei jeder Abstimmung kommen die zehn Fotos mit der besten Durchschnittspunktzahl eine Runde weiter.


das dürfte ja dann ende 2013 werden, ist das euer ernst ?

1 Antwort
Duisburgs schönste Seiten
von DerWestenDU | #4-1

@Andreas45141 Ende 2013? Ende Februar ist die "Vorrunde" durch, dann sind noch (circa) 170 Bilder übrig. Die Zwischenrunde fällt viel kürzer aus, danach entscheidet dann unsere Jury. Wir sind also im Frühjahr 2013 fertig.
Votings mit, zum Beispiel, 200 Bildern würden unserer Ansicht nach den Teilnehmern nicht gerecht, wären zudem sehr nutzerunfreundlich.
Wir freuen uns, dass so viele Leser mitgemacht und uns so viele Fotos geschickt haben.
Die Redaktion

24.10.2012
18:44
Leider ist es sehr leicht, die Platzierung zu manipulieren
von Max_Freibier | #3

wie man sehr gut an den / dem Bestplatzierten sehen kann. Wer also clever ist, holt sich das Fahrrad ab? Sollte eigentlich nicht so sein .....

21.10.2012
21:52
Duisburgs schönste Seiten
von Barisax | #2

Was sollen die Werbeeinblendungen in den Fotos? Hat die WAZ es so nötig? So wird eine ordentliche Bewertung erschwert...

21.10.2012
17:41
Duisburgs schönste Seiten
von Andreas45141 | #1

ein knyps schlimmer als das andere, alle eingereichten werden sich selber toll klicken und den rest negativ

1 Antwort
Duisburgs schönste Seiten
von Katlewski | #1-1

... ist die A40 Richtung Essen!

Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Aus dem Ressort
Wie es ist, aus einem Zug evakuiert zu werden
Bahn-Ausfälle
Kurz vor dem Duisburger Hauptbahnhof endete die Reise am Montagabend für drei Züge. Eine Oberleitung war auf 100 Metern abgerissen und auf einen Regionalexpress gefallen, insgesamt drei Züge blieben mitten auf der Strecke liegen. 1100 Passagiere wurden evakuiert - eine Mitreisende berichtet.
Flüchtlingsrat fordert Polizeischutz für Landes-Asyl
Fremdenfeindlichkeit
Die künftige Asyl-Notunterkunft im leeren Barbara-Hospital in Neumühl soll nach Auffassung des Flüchtlingsrates schon jetzt von der Polizei gesichert werden. Im Gegenzug kritisiert der Flüchtlingsrat Stadtdirektor Spaniel, der bei der Bürgerinfo deutlicher und kritischer hätte auftreten müssen.
DVG rüstet alle Duisburger Busse und Bahnen mit Kameras aus
Vandalismus
Der Ausbau der rund 1,2 Millionen Euro teuren Überwachungstechnik der Duisburger Verkehrsgesellschaft ist abgeschlossen. Gleichzeitig zahlen sich die Unternehmungen aus: Vandalismus ist in den Bussen und Bahnen um 60 Prozent gesunken. In erster Linie sollen sich die Fahrgäste aber sicher fühlen.
Freche Straßen-Tattoos sollen Marxloh vom Dreck befreien
Straßenkunst
Um Fußgänger auf pfiffige Art für ordentliche Müllentsorgung zu sensibilisieren, geht die Stadt gemeinsam mit Kreativen des Medienbunkers neue Wege: Müll-Tattoos sollen künftig die Bürgersteige des Stadtteils zieren. Im Gegensatz zu anderen Tätowierungen verschwinden diese sogar wie von Geisterhand.
Stadtdirektor beschämt über Passivität gegen pöbelnde Rechte
Flüchtlinge
Drei Tage nach der aus dem Ruder gelaufenen Debatte ums Landes-Asyl in Duisburg-Neumühl zeigt sich Stadtdirektor Spaniel zornig und bestürzt über den Verlauf der Veranstaltung. Keiner der anwesenden Politiker oder Kirchenleute sei aufgestanden und habe den Rechten Paroli geboten, kritisiert Spaniel.