Duisburger Volkshochschule zieht nun ins Stadtfenster

Die Mitarbeiter der Vhs ziehen Ende Juni nun komplett ins Stadtfenster.
Die Mitarbeiter der Vhs ziehen Ende Juni nun komplett ins Stadtfenster.
Foto: FUNKE Foto Services

Duisburg.. Ihre Koffer packen zur Zeit die Mitarbeiter der Volkshochschule in Stadtmitte. Am Montag, 29. und Dienstag, 30. Juni, werden die Mitarbeiter des bisherigen VHS-Hauptgebäudes auf der Königstraße 47 in Duisburg-Mitte ihre neuen Büros im Stadtfenster beziehen.

Aus diesem Grund wird die Geschäftsstelle der Volkshochschule an zwei Tagen geschlossen bleiben und ab Mittwoch, 1. Juli, ihren Betrieb im Stadtfenster aufnehmen. Die VHS bleibt aber in den Geschäftsstellen Nord und West sowie telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Nachdem ein erster Teil des VHS-Teams bereits Anfang Februar vom Standort Steinsche Gasse 31 in Duisburg-Mitte die neuen Büros im Stadtfenster bezogen hatten, folgen ihnen nun die Mitarbeiter des Hauptgebäudes. Sie waren dort verblieben, um das diesjährige Frühjahrssemester geordnet zu Ende zu bringen.

Mit dem Einzug des kompletten VHS-Teams ins Stadtfenster wird auch der Sommer-Kursbetrieb dorthin verlagert. Das Herbstsemester startet dann am Montag, 31. August.