Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Parteien

Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW

12.12.2012 | 13:23 Uhr
Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
Der ehemalige Pressesprecher der Duisburger Piratenpartei ist nun Mitglied der rechtsextremen Partei pro NRW.

Duisburg.   Andreas Winkler war der wohl bekannteste Duisburger Pirat, weil er die Partei „Sammelbecken für Versager“und „Selbsthilfegruppe für Arbeitslose“ nannte. Nun meldet die rechtsextreme Partei Pro NRW, dass sie Winkler als Mitglied gewinnen konnte.

Der vormalige Pressesprecher der Duisburger Piraten, Andreas Winkler , ist am Dienstag zur rechtsextremen „Pro NRW“ übergetreten. Weitere Piraten aus Duisburg und dem Ruhrgebiet werden in Kürze folgen, verkündete die umstrittene Partei, die seit 2011 als verfassungsfeindlich eingestuft wird, stolz in einer Pressemitteilung.

Zum Übertritt des Piraten Winkler erklärt der Pro-NRW-Parteivorsitzende Rechtsanwalt Markus Beisicht: „Ich bin hoch erfreut, dass nach der Neuwahl des Duisburger Pro-NRW-Kreisvorstandes am Mittwoch nunmehr auch hochrangige ehemalige Funktionäre der zerbröselnden Piratenpartei den Weg zu uns finden.“

Anfang Juni hatte Winkler sein Amt als Parteisprecher der Duisburger Piratenpartei niedergelegt – und zu einem Rundumschlag ausgeholt: In vielen Fällen seien die Duisburger Piraten, so Winkler damals, ein „Sammelbecken für Versager“ und eine „Selbsthilfegruppe für Arbeitslose“, die durch eine Parteifunktion ihr Selbstbewusstsein ziehen würden und glaubten, jetzt politische Karriere machen zu können.

Ende Oktober dann teilte der NRW-Sekretär der Partei, Carsten Trojahn, dem wohl bekanntesten Duisburger Parteimitglied in einer formlosen E-Mail mit , dass er kein Mitglied der Piratenpartei Deutschland ist und auch niemals eines war.

Kommentare
18.12.2012
21:02
Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
von ulrics | #23

Mich wundert ja noch immer, was Po NRW als hochrangig ansieht. Wenn für die schon ein Nichtmitglied der Piraten und Aushilfspressesprecher ohne...
Weiterlesen

3 Antworten
Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
von holger_thies | #23-1

Bevor Sie solche undurchdachten Aussagen von sich geben, sollten Sie sich besser vorher im Piraten-Forum schlau machen. Denn es wundert mich vielmehr, wieso denn ein angebliches Nicht-Mitglied noch immer so hohe Wellen schlagen kann. Da scheinen wohl einige zu kapieren, dass da ein richtig guter Mann abgetreten ist. Zweifel? Ich kann mich nicht erinnern, je einen solchen Rummel über Pirat No. 0815 erlebt zu haben.
Wie war das doch noch mit kostenlosem Mitleid und hart erarbeitetem Neid... ach, egal ;-)

Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
von ulrics | #23-2

@ # 23-1

Welche Informationen soll ich dort finden? Gibt es da das offizielle Vorstrafregister von AW? Oder finden sich da Informationen zu den nicht vorhandenen Aktivitäten?

Der ist nur deswegen in die Medien gekommen, weil Medien Skandale mögen.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #23-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Feuerwehr löscht Brand in der Universität Duisburg-Essen
Feuer
Durch ein Feuer in einem Putzmittelraum der Universität Duisburg-Essen sind am Samstag mehrere Räume in Mitleidenschaft gezogen worden.
Euphorische Fans feiern den Aufstieg des MSV Duisburg
MSV
Rund 10.000 MSV-Fans haben am Pfingstsonntag auf dem Burgplatz vor dem Duisburger Rathaus den Aufstieg ihrer Mannschaft in die Zweite Liga gefeiert.
MSV-Spieler lassen den Duisburger Rathausbalkon beben
MSV II
Die MSV-Spieler feierten im Aufstiegsrausch auf dem Balkon des Duisburger Rathauses. OB Sören Link empfing die Mannschaft im Aufstiegs-Shirt.
Onuegbu sieht "sehr gute Perspektive" beim MSV Duisburg
Stimmen
Die Feier mit rund 10.000 Fans war für Zlatko Janjic "der krönende Abschluss". Kingsley Onuegbu hofft auf einen neuen MSV-Vertrag. Die Stimmen.
MSV-Fans randalieren nach Auswärts-Spiel am Hauptbahnhof
Gewalt
Einige MSV-Fans haben am Samstagabend nach dem Auswärtsspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden am Duisburger Hauptbahnhof Polizisten angegriffen.
Fotos und Videos
Lohmühle
Bildgalerie
Fotostrecke
Augenzwinkernder Blick auf MSV-Spieler
Bildgalerie
Die Aufstiegshelden
article
7386152
Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
Duisburger Skandal-Pirat Winkler wechselt zu Pro NRW
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburger-skandal-pirat-winkler-wechselt-zu-pro-nrw-id7386152.html
2012-12-12 13:23
Duisburg