Duisburger Handy-Räuber geben Opfer die SIM-Karte zurück

Auf der Wanheimer Straße haben zwei Männer einem 19-Jährigen das Mobiltelefon gestohlen. Die Sim- und Speicherkarte des Smartphones gaben sie ihrem Opfer zurück.
Auf der Wanheimer Straße haben zwei Männer einem 19-Jährigen das Mobiltelefon gestohlen. Die Sim- und Speicherkarte des Smartphones gaben sie ihrem Opfer zurück.
Foto: imago/MiS
Was wir bereits wissen
Zwei Unbekannte haben Sonntag gegen 19.40 Uhr, einem Mann (19) auf der Wanheimer Straße in Hochfeld das Handy geraubt. Dabei bedrohte das Duo den 19-Jährigen mit einem Messer.

Duisburg.. Zwei Unbekannte haben Sonntag gegen 19.40 Uhr, einem Mann (19) auf der Wanheimer Straße in Hochfeld das Handy geraubt. Dabei bedrohte das Duo den 19-Jährigen mit einem Messer.

Die Täter nahmen aus dem Telefon SIM- und Speicherkarte heraus und gaben sie ihrem Raubopfer zurück. Mit der Restbeute flüchteten sie in Richtung Karl-Jarres-Straße und stiegen dort in einen schwarzen BMW ein. Laut Beschreibung sind beide etwa 25 Jahre alt und hatten schwarze Haare.

Einer ist circa 1,95 Meter groß, hatte einen Vollbart, der andere hatte einen Spitzbart. Hinweise unter Telefon 0203/2800.