Duisburger Gabelstapler-Fahrer stoppt dreiste Kabeldiebe

Kupferkabel wollten drei Männer aus einer Lagerhalle in Duisburg stehlen. Sie wurden dabei von Mitarbeitern erwischt.
Kupferkabel wollten drei Männer aus einer Lagerhalle in Duisburg stehlen. Sie wurden dabei von Mitarbeitern erwischt.
Foto: WR
Was wir bereits wissen
Dreister geht's kaum: Drei Männer sind in ein Duisburger Firmenlager gefahren und haben Kabel in ihren Bulli gepackt. Mitarbeiter erwischten das Trio.

Duisburg.. Auf frischer Tat ertappt haben Mitarbeiter einer Firma in Duisburg-Hochfeld drei Kabeldiebe. Nach Angaben der Polizei waren die mit Warnwesten und Helmen bekleideten Männer am Donnerstag gegen 15.30 Uhr in ein Lager der Firma an der Werthauser Straße gefahren. Die Männer (19 bis 35 Jahre) packten Kupferkabel in ihren Transporter.

Als Firmen-Mitarbeiter sie dabei erwischten, legten die drei Männer wortlos die Kabel zurück und wollten wegfahren. Wie die Polizei mitteilte, schnappte ein Angestellter sich einen Gabelstapler und versperrte die Ausfahrt. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen das Trio fest.

Täter ohne festen Wohnsitz in Deutschland

Die drei Männer, die allesamt keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, durften nach der Vernehmung auf der Wache wieder gehen. Die Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls.